Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Russland Abnehmer Nummer eins für Bier aus Baden-Württemberg

Brauereien aus Baden-Württemberg haben im vergangenen Jahr fleißig Bier exportiert. Italien ist nicht mehr Abnehmer Nummer eins, wie eine Statistik zeigt. Neuer Spitzenreiter: Russland.
Bier
Zwei Personen stoßen mit Bier an. © Bernd Weißbrod/dpa/Symbolbild

Von den Brauereien im Südwesten ist im vergangenen Jahr das meiste exportierte Bier nach Russland gegangen. Insgesamt verkauften die Brauereien Bier im Wert von 103,9 Millionen Euro ins Ausland, was rund 136 Millionen Litern entspreche, teilte das Statistische Landesamt anhand vorläufiger Ergebnisse der Außenhandelsstatistik am Montag in Fellbach (Rems-Murr-Kreis) mit. Das entspreche einem Wertzuwachs von 17,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswert.

Spitzenreiter unter den Bestimmungsländern war den Angaben zufolge Russland mit Bier im Wert von 23,1 Millionen Euro. Es folgten Vorjahresspitzenreiter Italien mit Bier im Wert von 18,6 Millionen Euro, Frankreich (16,2 Millionen Euro), China (10,7 Millionen Euro) und die Schweiz (4,4 Millionen Euro).

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Let's Dance»
Tv & kino
«Let's Dance»: Bendixen raus, Kelly bleibt Topfavorit
Britischer König Charles III.
People news
König Charles reist zu D-Day-Gedenken in Normandie
Billie Eilish
Musik news
Neues Album von Billie Eilish - Spannende Ausreißer-Momente
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Alexander Zverev
Sport news
Verpatzter Start, starkes Finish: Zverev im Finale von Rom
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?