Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann mit Messer an Ludwigsburger Bahnhof schwer verletzt

Ein Mann ist am Ludwigsburger Bahnhof mutmaßlich von einer Gruppe angegriffen und mit einem Messer schwer verletzt worden. Der 27-Jährige soll am Montag auf einem Bahnsteig mit fünf anderen in Streit geraten sein, wie die Polizei mitteilte. Einer der Täter soll dem Mann in den Rücken getreten und ihn dadurch zu Boden gebracht, die anderen sollen weiter auf ihn eingetreten und eingeschlagen haben. Einer der Täter soll mit einem Messer mehrfach in Richtung seines Oberkörpers gestochen haben. Anschließend flüchtete die Gruppe. Reisende informierten die Polizei. Das Opfer kam ins Krankenhaus. Mögliche Motive würden geprüft, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Inwieweit die Polizei bei der anschließenden Fahndung Verdächtige festgestellt hat und ob sich Täter und Opfer kannten, konnte er aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht angeben.
Polizeiwagen
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Salman Rushdie
Kultur
Salman Rushdie verarbeitet Attentat in neuem Buch
Hannah Waddingham
People news
Hannah Waddingham weist Fotografen zurecht und erntet Lob
Ballermann-Star Mickie Krause
Musik news
Mickie Krause: So feiert das junge Ballermann-Publikum heute
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk will neue X-Nutzer für Posts bezahlen lassen
Website-Tipp: eigenen Schufa-Score simulieren
Das beste netz deutschlands
Website-Tipp: Den eigenen Schufa-Score simulieren
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Marco Reus
1. bundesliga
Dem Karriereende nahe? Reus beim BVB nur noch zweite Wahl
Wer sie braucht, wovor sie schützt: Fragen zur FSME-Impfung
Gesundheit
Wer sie braucht, wovor sie schützt: Fragen zur FSME-Impfung