Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kind versprüht mutmaßlich Reizgas in Bus: Mehrere Verletzte

Ein Kind hat mutmaßlich Reizgas in einem Linienbus in Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg) versprüht. Der Busfahrer sowie ein Mädchen und drei Jungen mussten Polizeiangaben zufolge danach im Krankenhaus behandelt werden. Der 34 Jahre alte Busfahrer hatte am Mittwochmorgen ebenso wie weitere Fahrgäste Reizhusten und Atemnot verspürt. Er hielt an, lüftete und rief die Polizei.
Blaulicht
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs zu sehen. © Lino Mirgeler/dpa

Beamten fanden bei einem 14 Jahre alten Schüler eine Reizgaskartusche. Versprüht haben soll den Ermittlungen zufolge ein 13-jähriges Kind das Reizgas. Der genaue Grund war zunächst unklar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Salman Rushdie
Kultur
Salman Rushdie verarbeitet Attentat in neuem Buch
Quatsch Comedy Show - Tahnee und Khalid Bounouar
Tv & kino
«Quatsch Comedy Show» startet bei ProSieben
Hannah Waddingham
People news
Hannah Waddingham weist Fotografen zurecht und erntet Lob
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk will neue X-Nutzer für Posts bezahlen lassen
Website-Tipp: eigenen Schufa-Score simulieren
Das beste netz deutschlands
Website-Tipp: Den eigenen Schufa-Score simulieren
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Edmonton Oilers - San José Sharks
Sport news
Moritz Seiders Traum lebt: Sieg nach 1:4-Rückstand in NHL
Wer sie braucht, wovor sie schützt: Fragen zur FSME-Impfung
Gesundheit
Wer sie braucht, wovor sie schützt: Fragen zur FSME-Impfung