Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Drei Tote bei Hausbrand - weitere Menschen in Lebensgefahr

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus im baden-württembergischen Markgröningen kommen drei Bewohner ums Leben. Die Feuerwehr kann nur noch ihre Leichen bergen. Zwei Menschen schweben in Lebensgefahr.
Tote bei Brand in Wohnhaus in Markgröningen
Feuerwehr und Sanitäter sind bei einem Brand im Einsatz. © Karsten Schmalz/KS-Images.de/dpa

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Baden-Württemberg sind Mittwochnacht nach ersten Erkenntnissen drei Menschen ums Leben gekommen und zwei weitere lebensgefährlich verletzt worden. Zudem gebe es einen Leichtverletzten, sagte ein Polizeisprecher. Anfangs war die Polizei von drei lebensgefährlich verletzten Menschen ausgegangen. Wie sie weniger später mitteilte, wurden auch drei Hunde tot geborgen.

Das Feuer war zwischen Mitternacht und ein Uhr morgens in einer Erdgeschosswohnung des dreistöckigen Hauses in Markgröningen (Landkreis Ludwigsburg) ausgebrochen. Die Brandursache war zunächst unklar. Durch die starke Rauchentwicklung wurden auch zwei Nachbargebäude in Mitleidenschaft gezogen. Die Einsatzkräfte evakuierten alle drei Gebäude.

Die Feuerwehr barg drei Leichen aus dem Haus, in dem es brannte. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Ob es sich bei allen Toten und Verletzten um Bewohner der Wohnung handelt, in der das Feuer ausbrach, blieb zunächst offen. Aktuell gehe die Polizei davon aus, dass einigen der Opfer aufsteigender Rauch zum Verhängnis wurde.

Das Mehrfamilienhaus sowie ein unmittelbar angrenzendes Wohnhaus seien bis auf weiteres unbewohnbar, teilte die Polizei weiter mit. In einem dritten Haus laufen demnach noch Messungen der Feuerwehr. Die Stadt Markgröningen kümmerte sich um die Unterbringung der betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner.

Das Feuer konnte laut Polizei am Morgen schließlich gelöscht werden. Die Feuerwehr blieb aber vorerst weiter vor Ort, um mögliche letzte Glutnester abzulöschen. Kriminaltechniker sollen das Haus im Laufe des Vormittags begehen und die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Sachschaden von etwa 700.000 Euro.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Al Pacino
Tv & kino
Al Pacino als Priester in Exorzismus-Thriller
«Berghain»
Kultur
Club-Ranking: Kölns «Bootshaus» vor Berlins «Berghain»
Prinzessin Kate
People news
König Charles beruft Kate in exklusiven Orden
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Gemeinsam Musik hören: Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick immer mehr im Bayern-Fokus - Emery kommt nicht
Entspannter mit dem Auto reisen - auf der Schiene
Reise
Entspannter mit dem Auto reisen - auf der Schiene