Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bietigheimer Handballerinnen: Champions-League-Viertelfinale

Den deutschen Meisterinnen gelingt ein historischer Erfolg. Nach einem Unentschieden bei Ikast Handbold zählen sie zu den acht besten Teams in Europa.
Antje Döll
Bietigheims Antje Döll. © Marijan Murat/dpa

Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim sind erstmals ins Viertelfinale der Champions League eingezogen. Die deutschen Meisterinnen trennten sich vom dänischen Topclub Ikast Handbold im Playoff-Rückspiel am Sonntag 31:31 (18:13). Das Remis in der Fremde reichte dem Team von Trainer Jakob Vestergaard nach dem 29:27-Sieg im Hinspiel vor einer Woche zum historischen Weiterkommen.

Antje Döll und Xenia Smits waren gegen die heimstarken Däninnen mit jeweils sechs Toren die erfolgreichsten Werferinnen der Gäste. Im Viertelfinale der Königsklasse treffen die Bietigheimerinnen erneut auf Odense Handbold. Schon in der Gruppenphase waren sie auf den Verein aus Dänemark getroffen - und hatten zweimal verloren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Johann Lafer
People news
TV-Koch Johann Lafer wollte Priester werden
Millie Bobby Brown & Jake Bongiovi
People news
Bon Jovi: Sohn Jake und Millie Bobby Brown haben geheiratet
Late Night with the Devil im Stream: Wann und wo gibt’s den Horror-Schocker?
Tv & kino
Late Night with the Devil im Stream: Wann und wo gibt’s den Horror-Schocker?
Die GigaCube-Tarife für Dein GigaZuhause: Highspeed-Internet ohne Festnetz-Anschluss
Das beste netz deutschlands
Die GigaCube-Tarife für Dein GigaZuhause: Highspeed-Internet ohne Festnetz-Anschluss
Gutscheinkarten der Downloadplattform Steam
Das beste netz deutschlands
Valve: Steam-Konto vererben ist nicht vorgesehen
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Handy ratgeber & tests
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Vincent Kompany
Fußball news
FC Bayern endlich am Ziel: Kompany wird neuer Trainer
Ein kleiner Gemüsegarten
Wohnen
Mischkultur: Wer passt zu wem ins Beet?