Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nackter Mann tötet Joggerin in Schweizer Park

In Männedorf am Zürichsee ist eine Frau getötet worden. Sie wurde in einem Park vom einem nackten Mann attackiert.
Nach tödlichem Angriff auf Joggerin in Zürich
Blumem und Kerzen liegen im Park an dem Tatort im schweizerischen Männedorf. © Ennio Leanza/KEYSTONE/dpa

Ein nackter Mann hat nach Angaben der Schweizer Polizei mehrere Menschen in einem Park attackiert und dabei eine Joggerin getötet. Wie die Polizei des Kantons Zürich am Mittwoch mitteilte, wurde bei dem Vorfall am Dienstagabend in Männedorf eine weitere Person leicht verletzt.

Laut Augenzeugen hatte der 19-jährige Verdächtige in dem Park am Zürichsee herumgeschrien und mehrere Menschen angegriffen. Einsatzkräfte fanden eine schwer verletzte Frau vor. Sie konnte trotz Wiederbelebungsmaßnahmen nicht gerettet werden. Der mutmaßliche Angreifer - ein Schweizer Staatsbürger - wurde vor Ort festgenommen.

Die Behörden machten zunächst keine näheren Angaben zum Opfer, zum Verdächtigen und zum Angriff. Es sei noch nicht geklärt, ob sich der 19-Jährige und die Joggerin kannten, hieß es.

Vor einer Woche hatte ein  43-jähriger Spanier in der Schweizer Gemeinde Zofingen sechs Personen willkürlich angegriffen und zum Teil schwer verletzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Taylor Swift und Travis Kelce
Musik news
Travis Kelce bei Konzert von Freundin Taylor Swift auf Bühne
Lang Lang
Kultur
Starpianist Lang Lang erhält Opus Klassik 2024
Jodie Foster
People news
Jodie Foster: «Schauspielerei war gegen meine Natur»
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Handy ratgeber & tests
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Handy ratgeber & tests
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Nagelsmanns Lehren vor der K.o.-Runde
Nackenschmerzen
Gesundheit
Stiftung Warentest: Keine Massagepistole schneidet «gut» ab