Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

The Zone of Interest: Wann kannst Du das Drama mit Sandra Hüller streamen?

Familienidylle im Schatten von Auschwitz: Sandra Hüller spielt die Frau des Lagerkommandanten Rudolf Höß – in einem beklemmenden Holocaust-Drama, das niemand so schnell vergessen dürfte. Der Kinostart in Deutschland erfolgte am 29. Februar 2024. Hier erfährst Du, ab wann und wo Du „The Zone of Interest” streamen kannst. 
The Zone of Interest: Wann kannst Du das Drama mit Sandra Hüller streamen?
The Zone of Interest: Wann kannst Du das Drama mit Sandra Hüller streamen? © picture alliance/ASSOCIATED PRESS

Wann kommt The Zone of Interest zu Netflix und Co.? 

Bei welchem Streaminganbieter der Film hierzulande zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. Aber es gibt zumindest einen kleinen Hinweis darauf. Im Dezember 2023 schloss Warner Bros. Discovery einen Vertrag mit A24, der Produktionsfirma des Films.  

Der Deal umfasst mehrere Streaminglizenzen für Kinofilme des Studios, darunter eben auch The Zone of Interest. Warner Bros. Discovery wird den Film am 5. April 2024 in das Angebot seines Streamingdienstes Max aufnehmen. 

Der Haken: Max ist bislang nur in den USA verfügbar. Allerdings gibt es zwischen Warner und Sky beziehungsweise RTL+ noch bestehende Lizenzverträge. Es wäre also möglich, dass Du The Zone of Interest ab Sommer/Herbst 2024 bei Sky streamen kannst. Es ist aber auch nicht ausgeschlossen, dass der Film bei Netflix, Prime Video oder einem anderen Streamer landet. 

Wir halten Dich hier auf dem Laufenden.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Wann erscheint der Film als VoD, Blu-ray und DVD? 

Der Film soll am 14. Juni 2024 auf Blu-ray und DVD in den Handel kommen. Vermutlich einige Wochen zuvor wird The Zone of Interest als digitaler Titel zum Kaufen und Leihen erscheinen. Sobald es dahingehend einen entsprechenden Release-Termin gibt, wirst Du ihn an dieser Stelle erfahren.

Hintergrund: Das ist The Zone of Interest 

Regisseur Jonathan Glazer verfilmte den gleichnamigen Roman von Martin Amis (dt. Titel: „Interessengebiet”) und wählte dabei in mehrfacher Hinsicht einen ungewöhnlichen Weg. Zunächst einmal: Der Brite drehte an den Orginalschauplätzen in Polen.  

Sandra Hüller (als Hedwig Höß), Christian Friedel (als Rudolf Höß) und die anderen Darsteller:innen spielten also direkt vor den Mauern des früheren Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau im heutigen Oświęcim.

The Zone of Interest: Das ist die wahre Geschichte hinter dem Oscar-prämierten Film

Das Haus des damaligen Lagerkommandanten konnte das Team zwar nicht nutzen, aber gleich nebenan entstand eine Nachbildung der Höß-Villa. Dieses Haus ließ Glazer mit ferngesteuerten Kameras ausstatten. So konnten Hüller und Friedel am Set improvisieren und sich frei bewegen, ohne dass ein Aufnahmeteam im Weg war.  

Sandra Hüller: Die 6 besten Filme mit dem Star aus Anatomie eines Falls

Auch für den Filmton ließ sich Glazer etwas Besonderes einfallen. Filmmusik ist nur sparsam und an wenigen Stellen zu hören, dafür “komponierte” ein Sounddesigner einen Geräuschteppich aus Klängen, die den Tonereignissen des realen Lagers nachempfunden sind. Fast pausenlos zu hören sind etwa Maschinen, Krematorien, Stiefel, Schreie, Schüsse – es ist der Klang der Vernichtung.  

The Zone of Interest, woran Glazer neun Jahre lang gearbeitet hat, wurde fünfmal für den Oscar nominiert: als bester Film, bester internationaler Film (für Großbritannien), für die beste Regie, das beste adaptierte Drehbuch sowie den besten Ton.

The Zone of Interest gewinnt 2024 zwei Oscars

Glazers Film räumte in Los Angeles schlussendlich zwei der begehrten Oscars ab. The Zone of Interest gewann zum einen den Preis für „Bester internationaler Film”. In dieser Kategorie war die Romanverfilmung unter anderem gegen das deutsche Drama „Das Lehrerzimmer” von İlker Çatak sowie Japans Hoffnung „Perfect Days” von Wim Wenders angetreten. Den zweiten Oscar erhielt The Zone of Interest in der Kategorie „Bester Ton”.   

Oscars 2024: Alle Gewinner:innen der Academy Awards in der Übersicht

Neben dem fast vollständigen Verzicht auf Musik und einem allgegenwärtigen Klangteppich aus Geräuschen des Vernichtungslagers wurde beim Sound auch technisch mit einem Kniff gearbeitet. Die Filmemacher entschieden sich bewusst gegen den sonst üblichen Stereoton, da dieser Nähe vermittelt – ein Effekt, den sie vermeiden wollten. Stattdessen ist ein undifferenzierter Klangteppich zu hören, der das Grauen wie nebenbei als etwas ausdrücklich Gewöhnliches auf das Kinopublikum einwirken lässt.

Dieser Artikel The Zone of Interest: Wann kannst Du das Drama mit Sandra Hüller streamen? kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Paris Hilton
People news
Paris Hilton stellt Töchterchen London vor
Jodie Foster
People news
Jodie Foster im Zement von Hollywood verewigt
Sophia Thiel und Alexandru Ionel
Tv & kino
«Let's Dance»: Erneut 30 Punkte - zwei Tanzpaare raus
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Volker Wissing
Internet news & surftipps
Wissing bei Digitalministerkonferenz: Einsatz von KI fördern
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Max Verstappen
Formel 1
Verstappen siegt im ersten Sprint der Saison vor Hamilton
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden