Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ronja Räubertochter-Serie: Netflix und ARD bringen neue Astrid Lindgren-Verfilmung heraus

Es geht wieder in den Mattiswald: Mit „Ronja Räubertochter“ legen Netflix und die ARD eine neue Astrid Lindgren-Verfilmung vor, die von der Spielzeit  deutlich länger sein soll als die erste TV-Adaption von 1984. Hier liest Du Infos zur Handlung, zum Cast und Team sowie Release der mehrteiligen Ronja Räubertochter-Serie.
Ronja Räubertochter-Serie: Netflix und ARD bringen neue Astrid Lindgren-Verfilmung heraus
Ronja Räubertochter-Serie: Netflix und ARD bringen neue Astrid Lindgren-Verfilmung heraus © Netflix

„Wiesu denn bluß!“ Fans der ersten Ronja Räubertochter-Verfilmung von 1984 werden diesen Ausruf der putzigen Rumpelwichte noch im Ohr haben. Zum 40-jährigen Jubiläum der zweiteiligen Fernseh-Adaption von Astrid Lindgrens Klassiker flimmern die kleinen Wesen aus dem Räuberwald nun erneut über den heimischen Bildschirm – und zwar in den zwei Staffeln der kommenden Ronja Räubertochter-Serie bei ARD. Die wichtigsten Infos zur Neuauflage erfährst Du jetzt.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Die Handlung der Netflix-Neuauflage von Ronja Räubertochter

Genau wie die Verfilmung von 1984 wird sich auch das Remake von Ronja Räubertochter stark an der Buchvorlage von Astrid Lindgren orientieren. So ist im Trailer Ronja (Kerstin Linden) zu sehen, die sich vom Räuberleben ihres Vaters Mattis (Christopher Wagelin) abnabelt. Sie bricht in den Räuberwald aus, der in der Nähe der Burg ihres Vaters liegt. Dort lauern gefährliche Wesen, wie zum Beispiel Wilddruden, fliegende Halb-Mensch-halb-Vogel-Ungeheuer.

Als wäre all das nicht genug, um ihren Vater in große Sorgen zu stürzen, freundet sich Ronja auch noch mit Birk (Jack Bergenholtz Henriksson) an. Er ist ausgerechnet der Sohn des mit Mattis verfeindeten Räuberchefs Borka (Sverrir Gudnason). Wird es den Kindern gelingen, dem Schrecken zu  entkommen und ihre Väter zusammenzubringen?

Cast und Team: Wer ist bei der Astrid Lindgren-Verfilmung dabei?

Beim Ronja Räubertochter-Remake von Netflix und der ARD Degeto handelt es sich um eine schwedische Serie, die insgesamt zwei Staffeln umfassen soll. Die Hauptrolle wird Kerstin Linden übernehmen, die hier in ihrer ersten großen Rolle zu sehen ist. Ihren Freund Birk wird der junge schwedische Schauspieler Jack Bergenholtz Henriksson verkörpern, der ebenfalls zum ersten Mal in einer internationalen Produktion zu sehen ist. Etwas mehr Erfahrung hat die Schauspielerin von Ronjas Mutter Lovis: Krista Kosonen spielte 2023 bereits in der Verfilmung von Frank Schätzings Erfolgsroman „Der Schwarm“ mit.

Die Drehbücher stammen von Hans Rosenfeldt, der bisher vor allem düstere Krimis umgesetzt hat. So verfasste er das Skript für die skandinavische Mini-Serie „Die Brücke – Transit in den Tod“ (2011) sowie für die britische Serie „Marcella“ (2016). Auf dem Regiestuhl sitzt Lisa James Larsson, die zum Beispiel zwei Folgen der Erfolgsserie „Victoria“ umsetzte. Und für die Musik ist Filmkomponist Johan Söderqvist zuständig, der zuletzt an „Madame Web“ (2024) arbeitete und am Soundtrack für die Videospiele „Battlefield 1“ (2016) und „Battlefield V“ (2018) mitwirkte.

Ronja Räubertochter-Release: ARD oder Netflix?

Auf Netflix ist die Ronja Räubertochter-Serie bereits seit dem 28. März 2024 zu sehen, allerdings noch nicht in Deutschland. Das könnte ein Hinweis sein, dass die Astrid Lindgren-Verfilmung hierzulande zuerst bei ARD anlaufen soll. Wann genau das sein wird, ist aktuell noch nicht klar, doch wir halten Dich natürlich hier bei featured.de auf dem Laufenden.

Dieser Artikel Ronja Räubertochter-Serie: Netflix und ARD bringen neue Astrid Lindgren-Verfilmung heraus kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Timon Menge
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Those About To Die
Tv & kino
Anthony Hopkins als römischer Kaiser - «Those About To Die»
Star Wars: The Acolyte | Serienkritik – Ein frischer Wind in einem Sturm voller Langeweile
Tv & kino
Star Wars: The Acolyte | Serienkritik – Ein frischer Wind in einem Sturm voller Langeweile
Schriftstellerin Juli Zeh
People news
Juli Zeh: Wäre Fehlbesetzung für politisches Amt
Sitzung Europäisches Parlament - Wahl Kommissionspräsidentin
Internet news & surftipps
Für jeden etwas: Von der Leyens Pläne für zweite Amtszeit
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Zwei junge Fauen mit ihren Smartphones
Das beste netz deutschlands
Smartphones: Besser sinnvoll schützen als teuer versichern
Scholz trifft Basketball-Nationalmannschaften im Kanzleramt
Sport news
Alle beim Kanzler: Der Frauen-Basketball und sein Aufstieg
Eine Frau wandert mit Rucksack und Hut an einem Berg
Gesundheit
So werden Trinkblasen wieder sauber