Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

A Quiet Place: Tag Eins – alle Infos zum Horror-Prequel

Mit geringem Budget haben sich John Krasinskis „A Quiet Place” und sein Nachfolger zu absoluten Publikumshits entwickelt. Kein Wunder, dass es mit der Reihe weitergehen soll. 2024 startet mit „A Quiet Place: Tag Eins” ein Spin-off in den Kinos, das von den Anfängen der Alien-Apokalypse erzählt. Ob jemand aus dem bekannten Cast dabei ist, wann Tag Eins startet und worum es genau geht, liest Du hier.
A Quiet Place: Tag Eins – alle Infos zum Horror-Prequel
A Quiet Place: Tag Eins – alle Infos zum Horror-Prequel © picture alliance / ZUMAPRESS.com | Paramount Pictures

Fortsetzung oder Spin-off? Zum Glück müssen wir uns als Fans der Reihe nicht entscheiden, denn nach dem Spin-Off A Quiet Place: Tag Eins wird auch ein dritter Teil der Reihe in die Kinos kommen, der vermutlich die Geschichte der Familie Abbott weitererzählt. Mit „A Quiet Place 3” dürfen wir allerdings erst 2025 rechnen.

Terrifier 3: So geht der Clown-Horror weiter

Nun steht erstmal der Ableger in den Startlöchern, der zeitlich deutlich vor den beiden ersten Teilen (erschienen 2018 und 2021 in den Kinos) angesiedelt. ist. Regie führt übrigens auch nicht John Krasinski, sondern Michael Sarnoski. Der US-Regisseur veröffentlichte 2021 mit „Pig” seinen ersten Spielfilm – mit Nicolas Cage in der Hauptrolle.

Dennoch war Krasinski, der kreative Kopf hinter der Horrorfilmreihe, auch am Spin-off beteiligt. So schrieb er das Drehbuch und produzierte den Film. Befürchtungen, nach denen sich das Prequel zu weit von der Hauptreihe entfernen könnte, sind also unbegründet.

Wann startet A Quiet Place: Tag Eins in den deutschen Kinos?

Mit gut neun Monaten Verspätung landet A Quiet Place: Tag Eins am 27. Juni 2024 auf den deutschen Kinoleinwänden. Eigentlich war ein Kinostart im März 2023 anvisiert worden, der sich aufgrund der Streiks in der US-Filmbranche jedoch nicht halten ließ.

A Quiet Place & Co.: In diesen Filmen gelingt die Alien-Invasion

Der Horrorfilm ist übrigens eine Produktion von Paramount Pictures.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Die Besetzung: Wer führt das Spin-Off an?

Achtung, Spoiler zu A Quiet Place und seinem Nachfolger!

Die Hauptrollen in Day One spielen Lupita Nyong’o („Black Panther”) als Sam und Joseph Quinn (Fanliebling Eddie Munson aus „Stranger Things”) als Eric. Wie wir schon im Trailer sehen, kommt außerdem einer Katze eine große Bedeutung zu. Sam hat nämlich ihre schwarz-weiße Katze immer dabei, während sie in New York City unterwegs ist.

Five Nights at Freddy’s streamen: Wann kommt der Pizzeria-Horror ins Heimkino?

In weiteren Rollen sind Djimon Hounsou („Rebel Moon”) und Alex Wolff („Jumanji: The Next Level”) zu sehen.

Der Cast im Überblick:

• Lupita Nyong’o

• Joseph Quinn

• Djimon Hounsou

• Alex Wolff

Ein Wiedersehen mit Millicent Simmonds und Noah Jupe aus Teil 1 und 2 gibt es somit erst in A Quiet Place 3.

Was wissen wir über die Story im Prequel?

Wie schon der Titel des Spin-offs unmissverständlich verrät, geht es in der Geschichte um die absoluten Anfänge der Alien-Invasion. Im Trailer sehen wir, wie in den Dächern von New York die Kometen mit den todbringenden Aliens an Bord einschlagen.

Außergewöhnliche Horrorfilme: Hier erwartet Dich kein typischer Grusel

In der Folge brechen Chaos und Zerstörung über die Stadt hinein; niemand weiß, womit er oder sie es genau zu tun hat – oder wie man überhaupt gegen die Außerirdischen bestehen kann.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Im Gegensatz dazu haben wir in den ersten beiden Teilen von A Quiet Place die Abbott-Familie kennengelernt, die sich bereits perfekt an das Leben in der Alien-Apokalypse angepasst hat.

Wir sind gespannt, wie sich das Duo Sam und Eric samt Katze unter diesen schrecklichen Bedingungen schlägt und welche Überlebensmechanismen es entwickelt.

A Quiet Place bei Netflix streamen

Bis Tag Eins und 2025 dann Teil 3 in die Kinos kommt, kannst Du Dir noch einmal (oder das erste Mal) A Quiet Place ansehen. Den Horror-Hit von 2018 findest Du aktuell im Programm von Netflix und Paramount+.

Dieser Artikel A Quiet Place: Tag Eins – alle Infos zum Horror-Prequel kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Janine Ebert
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Schauspieler Donald Sutherland
Tv & kino
Kanadischer Schauspieler Donald Sutherland gestorben
Albumveröffentlichung - «Miss Flower» von Emiliana Torrini
Musik news
Emiliana Torrini vertont auf «Miss Flower» alte Liebesbriefe
Kevin Costner
People news
Kevin Costner möchte sich wieder verlieben
Peter Luisi
Internet news & surftipps
KI schreibt Drehbuch - Kino zeigt Film nicht
Pokémon GO: Evoli zu Feelinara, Folipurba & Co. entwickeln
Handy ratgeber & tests
Pokémon GO: Evoli zu Feelinara, Folipurba & Co. entwickeln
Ist Spotify kostenlos? Das ist der Unterschied zwischen Free und Premium
Handy ratgeber & tests
Ist Spotify kostenlos? Das ist der Unterschied zwischen Free und Premium
Nagelsmann und Schlotterbeck
Nationalmannschaft
Rotieren? Taktieren? Nagelsmanns Optionen gegen die Schweiz
Leo-Look von Ganni
Mode & beauty
Leomuster liegt im Trend - so können Sie es kombinieren