Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Gauff und Swiatek im Halbfinale der French Open

Die beiden Tennisstars spielen nun gegeneinander um das Final-Ticket. Während die Polin Swiatek erneut Kräfte spart, muss die US-Spielerin Gauff im Viertelfinale an ihr Limit gehen.
Coco Gauff
Coco Gauff feiert ihren Einzug ins Halbfinale der French Open. © Thibault Camus/AP

Coco Gauff und Iga Swiatek haben als erste Tennisspielerinnen das Halbfinale der diesjährigen French Open in Paris erreicht. Die polnische Weltranglistenerste Swiatek zeigte beim lockeren 6:0, 6:2 gegen die frühere Wimbledon-Gewinnerin Marketa Vondrousova aus Tschechien erneut ihre Extraklasse. Auf Sand ist die 23 Jahre alte Titelverteidigerin nun schon seit 17 Matches ungeschlagen.

Im Halbfinale trifft die dreimalige French-Open-Siegerin auf US-Star Coco Gauff. Die 20-Jährige gewann ihr Viertelfinal-Match gegen die Tunesierin Ons Jabeur (29) nach einer Leistungssteigerung mit 4:6, 6:2, 6:3. «Ich fokussiere mich nur auf mich selbst, werde mich taktisch vorbereiten - und dann werden wir sehen», sagte Swiatek. Im Finale 2022 hatten sich die beiden Spielerinnen im Stade Roland Garros gegenübergestanden, damals mit dem deutlich besseren Ende für Swiatek (6:1, 6:3).

Zwei Tage nach ihrem «Double Bagel» beim 6:0, 6:0 in nur 40 Minuten gegen die völlig überforderte Russin Anastasia Potapow gab die große Turnierfavoritin im Viertelfinale nur zwei Spiele ab. «Ich konnte einfach mein Spiel spielen und habe nicht zu viel nachgedacht.»

Gauff auf Scharapowas Spuren

Gauff musste gegen Jabeur deutlich härter für ihr Weiterkommen kämpfen. «Sie ist eine harte Gegnerin und ich wusste, dass ihr sie gewinnen sehen wolltet», sagte Gauff an die Fans im Court Philippe Chatrier gerichtet, die größtenteils Jabeur angefeuert hatten: «Ich mag es, in einer solchen Atmosphäre zu spielen. Ich hatte wirklich viel Spaß, auch wenn ich den ersten Satz verloren habe.»

Die US-Amerikanerin ist laut Datenanbieter Opta mit einem Alter von 20 Jahren und 82 Tagen die jüngste Spielerin seit Maria Scharapowa zwischen 2006 und 2007, die drei Grand-Slam-Halbfinals in Folge erreicht hat.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ralf Schumacher: Richtiger Partner ist das Schönste im Leben
People news
Ralf Schumacher «überwältigt von tollen Rückmeldungen»
Meryl Streep: Die 5 besten Filme der Schauspiel-Ikone
Tv & kino
Meryl Streep: Die 5 besten Filme der Schauspiel-Ikone
Vor erstem Deutschland-Konzert der Sängerin Taylor Swift
People news
48 Stunden ausharren: «Swifties» vor Arena in Gelsenkirchen
Vor dem World Emoji Day
Internet news & surftipps
Umfrage: Emojis verwirren oft
Microsoft mit neuer PC-Architektur für KI-Ära
Das beste netz deutschlands
Microsoft: Das läuft auf Windows 11 on ARM - und das nicht
iPhone 12
Das beste netz deutschlands
Apple: Phishing, Betrug und Spam an diese Adressen melden
Deutschland - Polen
Fußball news
Popp-Einsatz gegen Österreich nicht geplant
Reiseveranstalter FTI
Reise
Stornierte FTI-Pauschalreisen: Erstattungen sollen anlaufen