Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

SV Wehen stellt Trainer Kauczinski nach 3:5 gegen Fürth frei

Wiesbaden verliert nach 2:0-Führung gegen Fürth. Danach verliert der Trainer seinen Job.
Markus Kauczinski
Wiesbadens Trainer Markus Kauczinski muss im Abstiegskampf gehen. © Jörg Halisch/dpa

Der SV Wehen Wiesbaden hat nach einem turbulenten Zweitliga-Spiel Trainer Markus Kauczinski mit sofortiger Wirkung freigestellt. Die Entscheidung verkündete der Club wenige Stunden nach der 3:5 (2:3)-Heimpleite gegen die SpVgg Greuther Fürth.

«Im Kampf um den Klassenerhalt sind wir zu der Überzeugung gekommen, dass wir in dieser Konstellation unsere Ziele nicht erreichen werden und dass die Mannschaft für die letzten Partien einen neuen Impuls braucht», sagte SVWW-Geschäftsführer Nico Schäfer laut Mitteilung. «Der Verbleib in der 2. Bundesliga hat für uns aber oberste Priorität, daher war dieser Weg am Ende unumgänglich.» Bis auf Weiteres soll das Training von den Co-Trainern Nils Döring und Giuliano Modica geleitet werden.

Nach nur zwei Punkten aus den vergangenen sieben Spielen war der Aufsteiger am Nachmittag auf den Relegationsplatz gerutscht und liegt einen Punkt hinter dem 1. FC Kaiserslautern.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
US-Schauspielerin Shannen Doherty gestorben
People news
Trauer um Brenda: US-Schauspielerin Shannen Doherty ist tot
Wimbledon 2024 - Prinzessin Kate
People news
Zurück im Spiel: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
Bushido
Tv & kino
«Schlag den Star»: Bushido und Ehefrau besiegen Carpendales
ChatGPT-Logo
Internet news & surftipps
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Euro 2024: Spanien - England
Fußball news
Reaktionen zum EM-Finale
Mutter und Tochter unterhalten sich
Gesundheit
Krebspatienten beistehen: So klappt Trösten ohne Floskeln