Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Union Berlin holt Genfer Bedia als Becker-Ersatz

Schlüsselfigur Sheraldo Becker verlässt Union Berlin. Doch nur wenige Stunden später präsentieren die Köpenicker einen treffsicheren Ersatz.
1. FC Union Berlin
Der 1. FC Union Berlin vermeldet einen Neuzugang für die Offensiv-Abteilung. © Hannes P Albert/dpa

Fußball-Bundesligist Union Berlin hat schnell auf den Abgang von Angreifer Sheraldo Becker reagiert und sich mit Chris Bedia verstärkt.

Der 27 Jahre alte Stürmer kommt vom Schweizer Erstligisten Servette Genf nach Köpenick, wie der Fußball-Bundesligist mitteilte. «Chris ist ein großer und wuchtiger Offensivspieler, der uns mit seiner Körperlichkeit und seiner Torgefahr im Angriffsspiel helfen kann», wurde Geschäftsführer Oliver Ruhnert zitiert. Beckers Wechsel zu Real Sociedad in Spanien war ebenfalls am Donnerstag bekannt geworden.

Über die Ablöse für den 1,90 Meter großen Bedia machten die Eisernen wie üblich keine Angaben. Sie soll Medienberichten zufolge bei zwei Millionen Euro liegen. Der Vertrag des Ivorers in Genf wäre im Sommer ausgelaufen.

Bedia hat in dieser Saison wettbewerbsübergreifend 16 Tore erzielt und führt die Torschützenliste der Super League mit zehn Treffern an. Union tut sich auch unter dem neuen Trainer Nenad Bjelica in der Offensive bisher schwer. Durch die witterungsbedingte Absage des Spiels der Berliner am Freitag in Mainz hat Bedia etwas länger Zeit, seine neuen Mitspieler kennenzulernen. Am 24. Januar steht für Union das Nachholspiel beim FC Bayern München an.

Becker verließ die Eisernen nach viereinhalb Jahren. Besonders in den letzten beiden Spielzeiten war er als wichtigster Torschütze maßgeblich am Erfolg von Union beteiligt. In dieser Spielzeit tat sich Becker wie der Rest seiner Mannschaft schwer und erzielte bislang erst drei Pflichtspieltore. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Szene aus «Maxton Hall»
Tv & kino
«Maxton Hall» und Co: Warum Teenie-Serien so trenden
Rupert Friend
Tv & kino
Rupert Friend spielt in «Jurassic World»-Fortsetzung mit
Sofia Coppola
People news
Sofia Coppola stolz auf erste Songs ihrer Tochter Romy
Scarlett Johansson
Internet news & surftipps
OpenAI verteidigt sich in Streit um KI-Stimme
Eine Frau hält ein Smartphone und ein Laptop in den Händen
Das beste netz deutschlands
Hilfe, mein E-Mail-Konto wurde gehackt: Was tun?
Screenshots aus dem Spiel «Whisker Waters»
Das beste netz deutschlands
«Whisker Waters» - Ein Angel-Abenteuer mit vielen Haken
Xabi Alonso
Fußball news
Selbstkritischer Alonso: «Werden viel lernen. Vor allem ich»
Obstschale in einem Büro
Gesundheit
Gestupst oder gedrängt? Wie wir uns besser entscheiden