Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Freiburgs Streich erwartet starke Bayern

Freiburgs Trainer stellt sich auf einen selbstbewussten Rekordmeister ein. Die zwischenzeitliche Krise der Münchner will Christian Streich nicht zu hoch hängen.
Christian Streich
Freiburgs Trainer Christian Streich empfängt mit seinem Team den FC Bayern. © Tom Weller/dpa

Trainer Christian Streich vom SC Freiburg will die Turbulenzen rund um den FC Bayern in den vergangenen Wochen nicht überbewerten. «Wir gehen davon aus, dass Bayern stark sein wird und dann müssen wir eben ganz stark sein, um ihnen Paroli zu bieten», sagte der Coach des badischen Fußball-Bundesligisten einen Tag vor dem Heimspiel gegen die Münchner am Freitag (20.30 Uhr/DAZN).

Die Bayern beendeten mit dem 2:1 gegen RB Leipzig am vergangenen Wochenende ihre Negativserie. Zuvor hatten sie drei Pflichtspiele nacheinander verloren und daraufhin bekannt gegeben, dass Trainer Thomas Tuchel den Club im Sommer verlassen wird.

«Die Bayern gelten immer dann als angeschlagen, wenn sie ein Spiel verloren haben. Und wenn sie mehr als ein Spiel verlieren innerhalb von drei Tagen, geht die Welt unter und es wird medial extrem begleitet», sagte Streich. Der 58-Jährige machte deutlich, dass er sich davon nicht blenden lassen will. «So Momente gibt es halt mal», sagte Freiburgs Coach. Gegen Leipzig hätte der deutsche Rekordmeister zuletzt «ein richtig gutes Spiel gemacht». Die Bayern kämen sicher mit frischem Selbstvertrauen in den Breisgau, so Streich weiter.

Die Freiburger verloren vier ihrer vergangenen fünf Liga-Spiele und bekamen dabei auch die Folgen ihrer vielen verletzungsbedingten Ausfälle in dieser Saison zu spüren. Für die Partie am Freitag steht Verteidiger Lukas Kübler wegen Oberschenkelproblemen auf der Kippe.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
John Malkovich
Kultur
Viel Jubel für John Malkovich am Hamburger Thalia Theater
Kunstbiennale - Archie Moore
Kultur
Biennale in Venedig ehrt indigene Künstler
Prinz Nikolaos und Prinzessin Tatiana
People news
Griechisches Prinzenpaar lässt sich scheiden
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Klatsche
Fußball news
FC Bayern dominiert in Berlin - Darmstadt vertagt Abstieg
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden