Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Weiterer Bär aus der Ukraine im Bärenpark Worbis

Seit 1997 ist der alternative Bärenpark ein Refugium für aus schlechter Haltung in Deutschland und weiteren europäischen Ländern gerettete Braunbären. Am Mittwoch traf Mykhailo aus der Ukraine ein.
Alternativer Bärenpark Worbis
Ein touristisches Hinweisschild zeigt den Weg zum Alternativen Bärenpark. © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Zugang aus der Ukraine für den Alternativen Bärenpark in Worbis: Bär Mykhailo ist am Mittwoch im Eichsfeld eingetroffen, sagte Christopher Schmidt vom Träger des Parks, der Stiftung für Bären. Es sei bereits der dritte Bär aus der Ukraine, den der Park aufnehme. Das Tier habe zuletzt in einem Käfig in einer Art Naherholungszentrum unter schlechten Haltungsumständen verbracht. Sein genaues Alter sei nicht bekannt. Die Stiftung geht davon aus, dass der Bär 2016 geboren wurde. Mit Mykhailo leben jetzt zehn Braunbären in dem Refugium für Wildtiere. Älteste Bewohnerin ist die 1989 geborene Bärin Conny.

Für Mykhailos Umzug in eine für ihn bessere Umgebung habe sich eine ukrainische Tierschutzorganisation bereits seit mehreren Jahren eingesetzt, sagte Schmidt. Der nun schon mehr als zwei Jahre dauernde Krieg in der Ukraine habe die Rettung des Tieres verzögert. Der Neuankömmling kam nach seiner Ankunft zunächst in einem Gehege in Quarantäne, die sechs Wochen dauern soll.

Im 1997 eröffneten Alternativen Bärenpark Worbis leben auch zwei Wölfe. Die Freianlagen für die Tiere sind möglichst naturnah gestaltet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tagesschau
Tv & kino
Sozialverband lobt «Tagesschau» in einfacher Sprache
USA
People news
Goldie Hawn: «Ich bin nie ohne Sicherheitsmann»
Leonardo DiCaprio und Kate Winslet
Tv & kino
Winslet: «Titanic»-Kuss mit DiCaprio war schmierig
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
Hamster Kombat
Internet news & surftipps
Umstrittenes «Hamster-Spiel» geht viral im Iran
Apps aus dem Meta-Konzern
Internet news & surftipps
Verbraucherzentrale mahnt Meta wegen KI-Training ab
Lionel Messi
Fußball news
Olympia-Verzicht: Messi spürt das Alter
Zwei Männer in einem Gespräch
Job & geld
Wie funktioniert das Berufsorientierungspraktikum?