Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ausstellung im Mansfeld-Museum zeigt DDR-Kunst

Das Mansfelder Land hat eine lange Bergbautradition. Große Montanunternehmen holen zu DDR-Zeiten Kunst in die Region und legen wertvolle Sammlungen an. In Hettstedt gibt es dazu nun eine Ausstellung.
Kupferbergbau im Mansfelder Land
Ein Bergmann mit Grubengeleucht ist im Besucherbergwerk Röhrigschacht in Wettelrode dargestellt. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Einer der bedeutenden Werksammlungen der ehemaligen DDR widmet das Mansfeld-Museum in Hettstedt (Landkreis Mansfeld-Südharz) eine Ausstellung. Nach der Eröffnung von «Traumbilder» am Freitag soll die Schau mit ausgewählten Gemälden und Grafiken aus der Sammlung des VEB Mansfeld Kombinats «Wilhelm Pieck» bis zum 29. September im Humboldt-Schloss präsentiert werden. Der Betrieb hatte nach Angaben des Museumsträgers Erlebniswelt Museen seit 1949 Kunstwerke in Auftrag gegeben oder angekauft. Anfang der 1990er-Jahre endetet die Sammlungsgeschichte - parallel habe auch der Bergbau im Mansfelder Land seinen Niedergang erlebt.

«Traumbilder» zeige, was der Name verspricht: Kunst, die von Wünschen und Träumen inspiriert zu sein scheine oder die Wirklichkeit «traumhaft verzaubert», hieß es. Besucherinnen und Besucher sehen in der Ausstellung unter anderem Werke des chilenischen Grafikers und Malers Santos Chávez (1934-2001), der 1982 in die DDR immigrierte. Auch der aus Halle stammende Maler Uwe Pfeifer und der gebürtige Sachse Hans Hendrick Grimmling seien Teil der Ausstellung, ebenso das Mittelbild von Wilfried Falkenthals Mansfeld-Polyptychon.

Der Verein Erlebniswelt Museen in Sangerhausen ist ein regionaler Museumsverband im Landkreis Mansfeld-Südharz. Das zum Verbund gehörende Mansfeld-Museum ist vor allem der langen Geschichte des Kupferschieferbergbaus, der Kupferverhüttung und der Halbzeugindustrie in der Region gewidmet. Es befindet sich in einem barocken Gutshaus im Hettstedter Stadtteil Burgörner, in dem der Schriftsteller und Gelehrte Wilhelm von Humboldt (1767-1835) und seine Frau Caroline von Dacheröden die ersten Ehejahre verbrachten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Taylor Swift
Musik news
Das große Herzschmerz-Konzeptalbum von Taylor Swift
RTL-«Bachelorette»
Tv & kino
Neue RTL-«Bachelorette» liebt Männer und Frauen
Dieter Bohlen
Musik news
Das neue Alt-und-Jung-Phänomen im Pop
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Bitcoins
Das beste netz deutschlands
Bitcoin-Halving: Wie wirkt sich das Event auf die Kurse aus?
Julian Nagelsmann
Fußball news
Erst EM, dann WM: Nagelsmann mit «Entscheidung des Herzens»
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden