Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

A17 Richtung Dresden nach Unfall teilweise freigegeben

Nach einem Unfall auf der A17 mit vier Lkws kommt es weiterhin zu Einschränkungen.
Warndreieck
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbild

Auf der Autobahn 17 Richtung Dresden ist es am Montagmorgen zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen.

Nach Polizeiangaben sei ein 66 Jahre alter Lkw-Fahrer beim Ausweichen mit seinem Fahrzeug mit einem anderen Lastwagen auf der rechten Spur zusammengestoßen. Ein stehender Lkw aufgrund eines Staus war der Auslöser. Das stehende Fahrzeug wurde dabei auf einen weiteren Lastwagen aufgeschoben und zuvor durch den Lastwagen des 66-Jährigen touchiert. Nach aktuellem Stand wurde niemand verletzt. Zuvor war von einem verletzten Menschen die Rede, was die Polizei jedoch berichtigte.

Die Tunnel von Tschechien nach Deutschland waren vorübergehend gesperrt, die Vollsperrung der A17 Richtung Dresden sei seit 9.00 Uhr jedoch teilweise aufgehoben und eine der Spuren wieder befahrbar, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die Aufräumarbeiten würden weiterhin andauern.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sean «Diddy» Combs
People news
Gewaltvideo aufgetaucht - Sean «Diddy» Combs äußert sich
Filmfestival in Cannes - Selena Gomez
Tv & kino
Selena Gomez: «Ich weiß nicht, ob ich sexy bin»
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
People news
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Alexander Zverev
Sport news
Zverev bereit für French Open: Masters-Titel in Rom
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?