Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mutmaßliche Motorraddiebe nach Verfolgungsjagd gefasst

Nach einer rasanten Flucht hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag in Ostsachsen zwei mutmaßliche Motorraddiebe gefasst. Gegen 4.00 Uhr habe ihr Kombi mit hohem Tempo eine Polizeikontrolle passiert. Dabei habe ein Motorrad aus der Heckklappe geragt, teilte die Polizeidirektion Görlitz mit. Wie sich später herausstellte, war es in Herrnhut gestohlen worden. Drei Streifenwagen hätten die Verfolgung aufgenommen. Die Insassen warfen dabei das Motorrad aus ihrem Wagen und rammten zweimal ein Polizeiauto. Doch in Tauchritz hätten sie gestoppt werden können. Die 26 und 36 Jahre alten Männer wurden vorerst festgenommen. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wurde auf etwa 29.000 Euro beziffert. Fluchtauto und ein Polizeiwagen waren den Angaben nach nicht mehr fahrbereit.
Polizeiwagen
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Schauspieler Donald Sutherland
Tv & kino
Kanadischer Schauspieler Donald Sutherland gestorben
Konzert Herbert Grönemeyer in Dresden
Musik news
EM in den Charts: «Zeit, dass sich was dreht» Platz eins
Empire of the Ants: Echtzeit-Strategiespiel im Wald – Diese Details zu Release, Setting, Gameplay, Story & Vorlage musst Du kennen
Games news
Empire of the Ants: Echtzeit-Strategiespiel im Wald – Diese Details zu Release, Setting, Gameplay, Story & Vorlage musst Du kennen
Kaspersky
Internet news & surftipps
USA verbietet russische Antiviren-Software Kaspersky
Quantencomputer
Internet news & surftipps
IQM eröffnet Quantenrechenzentrum in München
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
DFB-Training
Nationalmannschaft
Nagelsmanns Schweiz-Geheimnis: Döner und geschlossene Türen
Eine Frau sitzt in einem Park
Job & geld
Frugalismus: Sparen für den frühen Jobausstieg