Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Frau durch Trickbetrüger um 48.000 gebracht

Eine Frau aus Dresden erhält am Mittwoch einen Anruf. Am Telefon erfährt sie, dass ihre Tochter einen Unfall gebaut haben soll. Nur mit einer großen Summe Geld könne ihr geholfen werden.
Blaulicht
Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Eine Frau aus Dresden ist durch Trickbetrüger um 48.000 Euro gebracht worden. Die 55-Jährige erhielt am Mittwochnachmittag einen sogenannten Schockanruf, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Demnach gaben sich mehrere Täter am Hörer als Polizist und Staatsanwalt aus. Im Gespräch gaben sie an, dass die Tochter der 55-Jährigen einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe. Um eine Haft abzuwenden, müsse sie eine Kaution von 48.000 Euro zahlen.

Die Frau übergab das Geld an einen Boten. Erst später bemerkte sie den Betrug. Die Polizei riet, sich nicht am Telefon unter Druck setzen zu lassen und sich im Falle eines Anrufs an Angehörige und Nachbarn zu wenden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Games news
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Taylor Swift
People news
Songwriting-Session von Swift endet mit Feuerlöscher-Einsatz
Prinz William
People news
William feiert 42. Geburtstag mit Konzertbesuch
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Handy ratgeber & tests
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Belgien - Rumänien
Fußball news
Belgien meldet sich mit Sieg gegen Rumänien bei EM zurück
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten