Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ex-Mitarbeiter von Knabenchor wegen Filmaufnahmen angeklagt

Ein früherer Mitarbeiter der Augsburger Domsingknaben ist wegen heimlicher Filmaufnahmen von Mitgliedern des Chors und wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern angeklagt worden. Der Mann soll Kinder und Jugendliche heimlich beim Duschen und in Toiletten gefilmt haben, wie die Zentralstelle Cybercrime bei der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg am Mittwoch mitteilte. Die Anklage lautet auf Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs und von Persönlichkeitsrechten durch Bildaufnahmen. Zudem wird dem Mann, der den Angaben nach mittlerweile in Dresden lebt, der Besitz kinderpornografischer Inhalte vorgeworfen.
Strafjustizzentrum Augsburg
"Landgericht, Amtsgericht, Staatsanwaltschaft" ist am Strafjustizzentrum Augsburg zu lesen. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Der Beschuldigte war von 2017 bis 2020 als Hilfskraft bei den Augsburger Domsingknaben tätig. Die Ermittlungen gegen ihn kamen den Angaben zufolge nach einem Hinweis aus dem Ausland zu möglichen kinderpornografischen Inhalten in Gang. Als Ermittler im September 2020 die ehemalige Wohnung des Mannes in Augsburg durchsuchten, fanden sie demnach mehrere zum Teil verschlüsselte Geräte mit kinderpornografischen Bildern darauf. Den Ermittlern zufolge soll der Mann zwischen 2018 und 2020 männliche Kinder und Jugendliche des Chors vorwiegend in Duschen oder Toiletten - zum Teil auch in seiner damaligen Wohnung - gefilmt haben. In neun Fällen konnten demnach die Betroffenen sowie Ort und Zeitpunkt der Aufnahmen identifiziert werden. In einem Fall habe sich durch die Aussage eines Betroffenen auch der Verdacht ergeben, dass der Angeklagte im Jahr 2017 in einer Wohnung in München einen 13-Jährigen sexuell missbraucht habe. Anhaltspunkte für weitere Sexualstraftaten gibt es demnach nicht. In Bezug auf die Filmaufnahmen ist ein Teil der mutmaßlichen Taten bereits verjährt oder ließ sich zeitlich nicht genau eingrenzen. 

Über die Zulassung der Anklage hat nun das Amtsgericht Augsburg zu entscheiden. Da der Angeklagte während der mutmaßlichen Taten zum Teil noch keine 21 Jahre alt war, soll ein möglicher Prozess vor dem Jugendschöffengericht verhandelt werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Bacon-Gemälde
Kultur
Gestohlenes Bacon-Gemälde nach neun Jahren gefunden
Feuer und Flamme Staffel 9: Das erwartet Dich in den neuen Folgen
Tv & kino
Feuer und Flamme Staffel 9: Das erwartet Dich in den neuen Folgen
Szene aus «Mit einem Tiger schlafen»
Tv & kino
Birgit Minichmayr glänzt in «Mit einem Tiger schlafen»
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Das beste netz deutschlands
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Galaxy Buds verbinden sich nicht? Das kannst Du jetzt tun
Das beste netz deutschlands
Galaxy Buds verbinden sich nicht? Das kannst Du jetzt tun
Pixel 8a vs. Galaxy A35 5G: Das unterscheidet die Mittelklasse-Handys
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a vs. Galaxy A35 5G: Das unterscheidet die Mittelklasse-Handys
Tennis French Open - Training
Sport news
Erstrunden-Knaller in Paris: Zverev trifft auf Nadal
Lippenherpes
Gesundheit
Gele, Cremes, Patches: Wie gut helfen sie bei Herpes?