Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

40 Studienplätze in Ungarn an künftige Landärzte zu vergeben

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Sachsen vergibt erneut Studienplätze für Medizin an der Universität Pécs in Ungarn. Bis zum 31. Januar können sich Abiturienten für einen der geförderten Plätze im deutschsprachigen Studiengang Humanmedizin bewerben, teilte die KV am Freitag in Dresden mit. Das Studium sei auch mit einem Abiturdurchschnitt bis 2,6 möglich.
Arzt
Ein Arzt mit Stethoskop und blauem Kittel. © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Das Modellprojekt «Studieren in Europa - Zukunft in Sachsen» wird jährlich von der KV Sachsen und den Krankenkassen sowie vom Sächsischen Sozialministerium finanziert. Teilnehmende gehen eine Patenschaft mit einer sächsischen Hausarztpraxis ein und absolvieren nach dem Studium in Ungarn ihre Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin in Sachsen. Anschließend werden sie außerhalb der Metropolregionen Dresden und Leipzig für mindestens fünf Jahre tätig sein.

Das Modellprojekt wurde 2013 aufgelegt, um gegen den Mangel an Landärzten vorzugehen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kronprinz Christian
People news
Dänischer Kronprinz hat sein Abitur bestanden
Die besten kostenlosen Handyspiele 2024: Unsere Top 10 der kostenlosen Mobile Games
Games news
Die besten kostenlosen Handyspiele 2024: Unsere Top 10 der kostenlosen Mobile Games
Die besten Ärzteserien: Dr. Nice, Bettys Diagnose & Co. – Das sind unsere 5 Favoriten
Tv & kino
Die besten Ärzteserien: Dr. Nice, Bettys Diagnose & Co. – Das sind unsere 5 Favoriten
Apple
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Untersuchung gegen Apple ein
Eine Frau mit Tablet im Wohnzimmer
Das beste netz deutschlands
Stiftung Warentest: Gute Tablets gibt es ab 155 Euro
Niclas Füllkrug
Nationalmannschaft
Füllkrugs Tor-«Explosion»: Ein großer Turniermoment wie 2006
Kind spielt Basketball
Familie
Hat das Kind ADHS? Experten-Tipps für Eltern