Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Westerwald bekommt Anlaufstelle: Fragen zum Wolfsmanagement

Zwei Rudel und insgesamt sechs erwachsene Wölfe gibt es derzeit offiziell in Rheinland-Pfalz. Die Tiere leben vor allem im Westerwald.
Europäischer Wolf
Illustration. © Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Eine eigene Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Wolfsmanagement wird im Westerwald eingerichtet. In Rheinland-Pfalz gebe es derzeit zwei Wolfsrudel mit jeweils zwei Elternteilen in jedem Rudel, teilte Umweltministerin Katrin Eder (Grüne) am Mittwoch in Mainz mit. Beide Rudel lebten im Westerwald.

Zusätzlich gebe es offiziell zwei residente Wölfe, von denen sich ein Tier im Hunsrück und eines in der Eifel befinde. Insgesamt lebten damit derzeit sechs erwachsene Wölfe im Land, berichtete die Ministerin. Da beide Wolfsrudel im Westerwald ansässig seien, sei sie froh über die Eröffnung der ersten Außenstelle des Koordinationszentrums Luchs und Wolf (KLUWO) im Westerwald. Diese werde beim Forstamt Dierdorf angesiedelt sein.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
68. Eurovision Song Contest - Vor dem 2. Halbfinale
Musik news
Umstrittener ESC stößt 2024 auf starkes Interesse
Tv & kino
Weniger Action, mehr Handlung: Der neue «Mad Max»
Szene aus «Mit einem Tiger schlafen»
Tv & kino
Birgit Minichmayr glänzt in «Mit einem Tiger schlafen»
Huawei-Logo
Internet news & surftipps
Offenbar Einigung zu chinesischen Komponenten in 5G-Netz
Ein Smartphone wird aufgeladen
Das beste netz deutschlands
Akku leer? So laden Sie ihr Smartphone besser auf
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Das beste netz deutschlands
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Schweiz - Deutschland
Sport news
Deutsches WM-Aus gegen die Schweiz nach verschlafenem Start
Eine Frau öffnet ein Paket
Job & geld
Falsche Ware geliefert? Wie Empfänger jetzt vorgehen