Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Pistorius besucht Zentrum Operative Kommunikation in Mayen

Am Dienstag besucht Bundesverteidigungsminister Pistorius die Bundeswehr um Mayen. Dort soll es vor allem um Kommunikation gehen.
Verteidigungsminister Boris Pistorius
Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius- © Marcus Brandt/dpa

Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius besucht heute das Zentrum Operative Kommunikation der Bundeswehr in Mayen. Der SPD-Politiker werde dort mit einem Kommandeur, Soldaten und zivilen Angehörigen der Dienststelle sprechen, wie die Bundeswehr mitteilte. Bei seinem Truppenbesuch soll dem Minister die Arbeit etwa mit einem mobilen Gefechtsstand, in den Aufnahmestudios oder bei der Printproduktion gezeigt werden, hieß es. 

Dem Zentrum Operative Kommunikation gehören etwa 1000 Menschen an. Es betreibt unter anderem den Soldatensender Radio Andernach und den Fernsehsender Bundeswehr-TV. Das Zentrum sei in Einsätzen aber auch für die Kommunikation mit der Bevölkerung vor Ort zuständig. Bei der Arbeit der Dienststelle gehe es auch um die Bewertung ausländischer Informationsmanipulation gegen die Bundeswehr. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
The Masked Singer
Tv & kino
«The Masked Singer»: Sebastian Krumbiegel war das Krokodil
Spanische Royals
People news
Neue Familienfotos der spanischen Royals
Trying
Tv & kino
Das sind die Streaming-Tipps für die Woche
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Agit Kabayel
Sport news
WM-Kampf naht: Kabayel besiegt Kubaner Sanchez
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?