Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kirche gegen Rechtsextremismus: Experte fordert Regelung

Nach der deutlichen Distanzierung der katholischen Bischöfe von rechtsextremen und nationalistischen Gedanken müssen nach Expertenansicht nun Taten folgen. Der Kirchenrechts-Professor Thomas Schüller aus Münster forderte rechtliche Regelungen in den Bistümern für diözesane Gremien und Pfarrgemeinderäte: Festgehalten werden sollte nach seiner Einschätzung, dass jemand nicht wählbar ist oder sein Mandat verliert, wenn er sich erwiesen «fremdenfeindlich, rassistisch und antisemitisch» verhalte. Wenig Sinn mache es, auf die konkrete Parteimitgliedschaft abzustellen, sagte Schüller. Denn schließlich sei in Deutschland niemand verpflichtet, zu sagen, welcher Partei er angehört. 
Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz
Bischöfe sitzen beim Eröffnungsgottesdienst im Hohen Dom. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Konkrete Formulierungen in ihren Satzungen für die ehrenamtlich tätigen Pfarrgemeinderäte haben bislang nur das Bistum Würzburg und die Erzdiözese Berlin, wie das Zentralkomitee der Katholiken (ZdK) mitteilte. Das ZdK selbst will auch tätig werden: «Wir überarbeiten als organisierte Vertretung der katholischen Zivilgesellschaft in Deutschland derzeit das eigene Statut. Eine entsprechende Ausschlussklausel für den Umgang mit Mitgliedern, die Ansichten vertreten, die dem christlichen Menschenbild grundlegend widersprechen, ist darin vorgesehen», sagt eine Sprecherin. 

Bei ihrem Frühjahrstreffen in Augsburg hatten die Bischöfe einstimmig ein Papier verabschiedet, in dem es unter anderem heißt: «Die Verbreitung rechtsextremer Parolen – dazu gehören insbesondere Rassismus und Antisemitismus – ist überdies mit einem haupt- oder ehrenamtlichen Dienst in der Kirche unvereinbar.» Für hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirche gelten bereits entsprechende Vorschriften.

© dpa ⁄ Kathrin Zeilmann, dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
Starkoch Gordon Ramsay
People news
Britischer Starkoch Ramsay hat Ärger mit Hausbesetzern
Verhüllungskünstler Christo und Jeanne-Claude
Kultur
Lindau: Ausstellung mit Werken von Christo und Jeanne-Claude
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
RB Leipzig - VfL Wolfsburg
1. bundesliga
RB Leipzig weiter auf Königsklassen-Kurs
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen