Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Intermodellbau: Rennautos, Loks und Yachten im XS-Format

Intelligente Autos auf der Eisenbahnanlage, Flugzeuge, Roboter oder Schiffe im Miniaturformat - die Hobbymesse Intermodellbau zeigt neue Trends und Techniken. Man will verstärkt Nachwuchs gewinnen.
Besuchermesse Intermodellbau
Besucher stehen 2023 um einen Miniatur-Bahnhof der Firma Roco. © Fabian Strauch/dpa

Intelligente selbstfahrende Autos, erstmals in Deutschland präsentierte Modelleisenbahnanlagen aus vielen europäischen Ländern, Flugzeuge, Baumaschinen, Trucks oder Schiffe in XS-Format: Zur Publikumsmesse Intermodellbau werden Hobbytüftlern Neuheiten zu Luft, zu Land und zu Wasser und auch neue Techniken aus der Miniaturwelt vorgestellt, wie die Dortmunder Messe und mehrere Verbände am Mittwoch ankündigten. Zur weltweit größten Besuchermesse für Modellbau und Modellsport ab Donnerstag sind diesmal 370 Aussteller - Unternehmen, Clubs, Vereine - aus 17 Ländern mit von der Partie. 

Zu sehen sind als ein Highlight etwa programmierte selbstfahrende Autos für die Modellbahnanlage. Das sei «Hightech pur», betonte Jürgen Wiethäuper vom Modellbahnverband (Moba). Die Fahrzeuge verfügten über Abstandsradar, könnten beim Abbiegen blinken und wüssten selbst, «wann der Saft zu Ende geht», um dann selbstständig eine Aufladestation anzusteuern. Diese «faszinierende Technik» sei für Anwender «kein Zauberwerk» und auch für Kinder und Jugendliche gut beherrschbar. 

Um die Faszination für den Modellbau verstärkt weiterzugeben, nimmt die Intermodellbau auch wieder den Nachwuchs ins Visier - mit viel Programm für Kinder, Jugendliche und Familien. Man lege einen Fokus auf eine intensive Nachwuchsförderung, schilderte auch Marcel Möcking vom Modellflieger Verband (DMFV). Auf technologische Neuentwicklungen verwies der Dachverband für Schiffsmodellbau - so habe der 3D-Druck Einzug gehalten in die Welt der Modellbauer.  

Es handele sich beim Modellbau um ein stabiles Hobby, hieß es beim Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels (BVS). Der Spielzeugklassiker Modelleisenbahnen habe trotz allgemein gedämpften Konsumverhaltens seinen Umsatz mit 141 Millionen Euro 2023 nahezu unverändert (minus ein Prozent) halten können. 2023 waren zur Intermodellbau rund 60.000 Besucher und 355 Aussteller aus 17 Ländern gekommen. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmfestival in Cannes - Selena Gomez
Tv & kino
Selena Gomez: «Ich weiß nicht, ob ich sexy bin»
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
People news
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
Finale der ProSieben-Show
Tv & kino
Komikerin Mirja Boes gewinnt «The Masked Singer»
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Alexander Zverev
Sport news
Zverev bereit für French Open: Masters-Titel in Rom
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?