Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Baugenehmigungen brechen ein: 26 Prozent weniger

Die Zahl der Genehmigungen für neue Wohnungen ist im Jahr 2023 deutlich gesunken. Sie liegt auf dem niedrigsten Stand seit mehr als zehn Jahren.
Baustelle
Baukräne stehen auf einer Baustelle in einer Innenstadt. © Christian Charisius/dpa/Symbolbild

Schwierige Zeiten für den Wohnungsbau in Nordrhein-Westfalen: Im vergangenen Jahr wurden nur 43.603 Baugenehmigungen für neue Wohnungen erteilt und damit 26,2 Prozent weniger als im Vorjahr, als es 59.099 waren. Das geht aus vorläufigen Ergebnissen hervor, die das Statistische Landesamt am Donnerstag in Düsseldorf veröffentlicht hat.

Die Zahl der Baugenehmigungen lag zuletzt demnach auf dem niedrigsten Stand seit 2012. Den Spitzenwert der vergangenen Jahre gab es 2016 mit 66 555 Bewilligungen. In den Zahlen sind sowohl Genehmigungen für Wohnungen in neuen Gebäuden als auch in Umbauten enthalten.

Die nordrhein-westfälischen Bauämter verzeichneten 2023 in allen Wohngebäudekategorien einen starken Rückgang: Die Genehmigungen für neu zu errichtende Einfamilienhäuser sanken im Vergleich zum Vorjahr um 39,9 Prozent auf 6670, bei Zweifamilienhäusern um 46,7 Prozent auf 2026 Wohnungen und die Zahl der neuen Wohnungen in Mehrfamilienhäusern um 27,7 Prozent auf 24.793. Wohnheime sind hier nicht mitgezählt.

Der Neubau ist im vergangenen Jahr bundesweit stark eingebrochen. Die Genehmigungen der Baubehörden gingen 2023 dem Statistischen Bundesamt zufolge um 26,6 Prozent auf 260.100 Wohnungen zurück. Die Baugenehmigungen sagen zwar nichts darüber aus, wie viele Wohnungen tatsächlich gebaut wurden, sind aber ein wichtiger Indikator der Bauaktivität.

Nach Schätzungen des Ifo-Instituts wurden im vergangenen Jahr in Deutschland 270.000 Wohnungen gebaut. Für dieses Jahr wird mit lediglich 225.000 Fertigstellungen gerechnet. Gründe für den Rückgang sehen Experten vor allem in den gestiegenen Bau- und Finanzierungskosten. Die Bundesregierung hat sich 400.000 neue Wohnungen im Jahr zum Ziel gesetzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Let's Dance»
Tv & kino
Favoriten Kelly und Dzumaev gewinnen «Let's Dance»
Robert De Niro
People news
Robert De Niro in Biden-Wahlwerbespot zu hören
Metallica M72 World Tour
Musik news
Metallica: Lauter Start für Doppelkonzert in München
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Mit dem Smartphone telefonieren
Das beste netz deutschlands
Betrüger geben sich als Verbraucherschützer aus
Jahn Regensburg - SV Wehen Wiesbaden
2. bundesliga
Kothers Tor lässt Jahn gegen Wehen Wiesbaden hoffen
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten