Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Illegales Autorennen mit mehr als 200 Kilometer pro Stunde

Drei Autofahrer haben sich in Garbsen bei Hannover ein illegales Autorennen geliefert. Die Besatzung eines Streifenwagens habe die Autos bemerkt, die in der Nacht zu Sonntag mit hoher Geschwindigkeit über eine Bundesstraße fuhren, teilte die Polizei mit. Die Autos seien dabei mit mehr als 200 Kilometer pro Stunde unterwegs gewesen. Nach einer rund elf Kilometer langen Verfolgungsfahrt stoppten die Beamten eines der Autos.
Polizei
Ein Streifenwagen der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa

Der 18-jährige Fahrer hatte keinen Führerschein. Sein 24 Jahre alter Beifahrer gab laut Polizei an, während der Fahrt geschlafen zu haben. Auch der 19 Jahre alte Fahrer des zweiten Wagens konnte gefasst werden. Beide Autos wurden beschlagnahmt und es wurden Strafverfahren wegen des illegalen Autorennens und des Fahrens ohne Führerschein des 18-Jährigen eingeleitet. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum dritten Auto geben können.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Jon Hamm mit seiner Frau Anna Osceola
People news
Jon Hamm wünscht sich Kinder: «Werde der alte Dad sein»
Nina Chuba
People news
Nina Chuba kaufte vom ersten eigenen Geld Teddy und Klavier
Peter Sloterdijk
People news
Sloterdijk: Stadt-Land-Konflikt wurde zu lange unterschätzt
«Duck Detective: The Secret Salami»
Das beste netz deutschlands
Toast und Täuschung: Ein Enten-Detektiv auf Spurensuche
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
OpenAI-Mitgründer: Superintelligenz ohne Risiko ist das Ziel
Monster Hunter Now: Die besten Rüstungen und Waffen im Überblick
Handy ratgeber & tests
Monster Hunter Now: Die besten Rüstungen und Waffen im Überblick
Julian Nagelsmann
Fußball news
Nagelsmanns Nahziel und vier wichtige EM-Erkenntnisse
Familie schwimmt im Pool
Reise
Urlaubserinnerung: Mit dem Handy unter Wasser fotografieren