Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Fahrer liefern sich mit Tempo 130 illegales Rennen

Zwei Männer rasen mit ihren Wagen durch den Berliner Westen - und an einer Polizeistreife vorbei. Die Polizei nimmt die Verfolgung auf und kann die Raser stoppen.
Raser liefern sich Autorennen vor den Augen der Polizei
Der Schriftzug „Polizei“ auf der Kühlerhaube eines Autos, aufgenommen während einer Verkehrskontrolle an der Berliner Straße (gedrehte Aufnahme). © Soeren Stache/dpa/Archivbild

Vor den Augen der Polizei haben sich zwei Männer ein illegales Autorennen in Berlin-Wilmersdorf geliefert. Eine Zivilstreife bemerkte am Montagnachmittag die beiden Raser im Alter von 26 und 21 Jahren an der Bundesallee, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Demnach ließen die Männer mehrfach die Motoren ihrer Autos aufheulen und gaben sich durch die geöffneten Scheiben Zeichen. An einer Unterführung beschleunigten sie auf mehr als 130 Kilometer pro Stunde. Die Polizei hielt die Männer schließlich an. Die Autos und der Führerschein des 26-Jährigen wurden beschlagnahmt. Der 21-Jährige hatte keinen Führerschein dabei, wie es hieß.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kirchenasyl für Zimmerpflanzen während der Ferien
Kultur
Kirchenasyl für Zimmerpflanzen während der Ferien
Sandra Hüller tauft Rettungskreuzer «SEA-EYE 5»
People news
Sandra Hüller tauft zivilen Rettungskreuzer
96. Academy Awards - Oscar-Verleihung 2024 - Ankünfte
Tv & kino
Film über D-Day: Brendan Fraser als Dwight D. Eisenhower
Tastatur eines Laptops spiegelt sich in dessen Bildschirm
Das beste netz deutschlands
Computerpflege: Tipps für saubere Tasten
Die Sozialen Apps von Meta auf dem Display eines Smartphones
Internet news & surftipps
EU-Verbraucherschützer prüfen Meta-Bezahlmodell
Galaxy Watch7 vs. Galaxy Watch Ultra: Welches Modell passt zu Dir?
Handy ratgeber & tests
Galaxy Watch7 vs. Galaxy Watch Ultra: Welches Modell passt zu Dir?
Tadej Pogacar
Sport news
Tour-Sieger Pogacar verzichtet auf Olympia
Mann mit Smartphone in der Hand
Job & geld
Ausweis verloren im Urlaub? Gute Vorbereitung entscheidet