Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Motorradfahrer rast mit 150 km/h durch Rostock

Dreimal so schnell wie erlaubt - Die Rostocker Polizei hat einen Motorradfahrer gestoppt. Ein aufmerksamer Zeuge half bei der Identifizierung des Rasers.
Ein Streifenwagen der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz
Ein Streifenwagen der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa

Er raste laut Polizei mit 150 Kilometer pro Stunde durch Rostock - erlaubt waren 50. Die Rostocker Polizei hat einen Raser aus dem Verkehr gezogen. Eine Polizeistreife beobachtete am Karsamstag den Motorradfahrer, der mit hoher Geschwindigkeit und teils nur auf einem Rad durch die Stadt fuhr, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als er die Beamten bemerkte, sei der Motorradfahrer teils mit 150 Stundenkilometern davon gerast - dreimal so schnell wie erlaubt. Die Beamten verloren den Motorradfahrer zunächst aus den Augen. Auch dank des Hinweises einer aufmerksamen Zeugin gelang es den Beamten am Ostersonntag, die Identität des Rasers festzustellen. Es handelte sich um einen 35-Jährigen, dessen Führerschein beschlagnahmt wurde.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Lady Gaga und Tony Bennett
Musik news
Lady Gaga erinnert an Jazz-Musiker Tony Bennett
Erstes Deutschland-Konzert der britischen Band Coldplay
Musik news
Lichtermeer und Sommerregen - Coldplay spielt in Düsseldorf
People news
«Tatort»-Sommerpause hat 2024 Rekordlänge
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Bundesamt: Nach IT-Panne normalisiert sich Lage
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Microsoft: IT-Panne betraf 8,5 Millionen Windows-Geräte
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Nordea Open
Sport news
Nadal verliert Tennis-Finale in Bastad gegen Borges
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte