Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Storch trotzt dem Schietwetter und ist zurück in MV

Er ist zurück aus der Auszeit im Süden: Ein Storch vertreibt seine Zeit nun wieder in Mecklenburg-Vorpommern. Fest steht auch, wo sich das Tier im Winter aufgehalten hat.
Weißstorch in Mecklenburg-Vorpommern
Ein Storch steht in Papendorf bei Pasewalk in seinem Nest und blickt in Richtung einer Kamera. Auch wenn es einigen Beobachter anders vorkommt: Die Störche sind in diesem Jahr nicht ungewöhnlich früh aus ihren Winterqaurtieren zurück gekehrt. © Stefan Sauer/dpa

Ein Storch ist aus seinem Winterquartier zum Storchenhof nach Papendorf bei Pasewalk zurückgekehrt. «Seit Mittwoch um 16.30 Uhr ist er wieder da», sagte Jens Krüger vom Storchenpflegehof in Papendorf am Donnerstag.

Dass das Tier im Februar nach MV zurückkehrt, sei nicht ungewöhnlich. «Dieser Storch kommt immer so früh.» Warum das so ist, kann auch Storchenexperte Krüger nicht sagen.

Wo sich das Tier im Winter aufgehalten hat, steht laut Krüger hingegen fest. Überwintert habe der Vogel in Spanien auf einer Mülldeponie. Diese Aussage ist möglich, weil der Storch nach Angaben Krügers einen Markierungsring trägt. Zuvor hatte der «Nordkurier» berichtet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Emma Thompson
People news
Eine Britin von nebenan: Emma Thompson wird 65
Hesham Hamra
Musik news
Syrischer Musiker vertont Geschichte seiner Flucht
Isabel Allende
Kultur
Isabel Allende und die verletzten Kinderseelen
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen