Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

SSC Schwerin verpasst gegen Stuttgart ersten Titel seit 2018

Showdown in Schwerin: Im fünften Spiel zwischen dem SSC und dem MTV Stuttgart fällt die Entscheidung um die Meisterschaft. Die Mecklenburgerinnen starten stark, doch am Ende jubelt wieder der MTV.
SSC Palmberg Schwerin - MTV Stuttgart
Jazmine White (l) und Nova Marring (r) vom SSC Palmberg Schwerin können sich am Netz den Ball von Maria Segura Palleres vom MTV Stuttgart abwehren. © Jens Büttner/dpa

Die Volleyballerinnen des SSC Schwerin müssen weiter auf ihre 13. deutsche Meisterschaft warten. Im fünften und entscheidenden Spiel der Finalserie «Best of Five» am Sonntag unterlag die Mannschaft von Cheftrainer Felix Koslowski dem Titelverteidiger MTV Stuttgart mit 1:3 (25:17, 20:25, 13:25, 13:25).

«Heute ist es eine große Enttäuschung», sagte Schwerins Trainer Felix Koslowski bei Sport1. Wenn sie in zwei, drei Wochen zurückblicken, könne man stolz sein auf diese Saison. «Ich bin stolz auf alle», sagte der 40-Jährige. Lob kam von seinem Stuttgarter Kollegen Konstantin Bitter «Ich habe den höchsten Respekt vor Schwerin.»

Vor den Augen von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig taten sich die Schwerinerinnen um Kapitänin Anna Pogany, die nach dem Spiel ihren Abschied nach sechs Jahren bekannt gab, anfangs schwer und lagen schnell mit 1:4 zurück. Mitte des ersten Satzes fanden die Mecklenburgerinnen aber zu ihrem Spiel und entschieden den Durchgang deutlich für sich.

In dem oft hochklassigen zweiten Abschnitt konnte sich Stuttgart dann auf 18:13 absetzen und glich kurz danach zum 1:1 aus. Schwerin hatte dann auch zu Beginn des dritten Durchgangs Probleme, geriet mit 3:9 schon deutlich ins Hintertreffen und musste auch diesen Satz abgeben.

Die Entscheidung fiel dann im vierten Satz. Stuttgart wirkte weiter in vielen Situationen abgeklärter und erspielte sich erneut schnell eine klare Führung. Schwerin fand danach nicht mehr zurück in die Partie. Das Team von Trainer Bitter machte gleich mit dem ersten von elf Matchbällen alles klar und damit nach den Siegen im Supercup und Pokal auch das Triple perfekt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Reinhold Messner
People news
Reinhold Messner will kein Tattoo: «Keine Verunstaltung»
Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa
People news
Luxemburgs Großherzog bereitet Amtsübergabe vor
Notruf Hafenkante Staffel 19: Neue Krimis von der Waterkant
Tv & kino
Notruf Hafenkante Staffel 19: Neue Krimis von der Waterkant
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Handy ratgeber & tests
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Handy ratgeber & tests
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Varga wird behandelt
Fußball news
Ungar Varga erleidet Bruch unter dem Auge - Zustand stabil
Nackenschmerzen
Gesundheit
Stiftung Warentest: Keine Massagepistole schneidet «gut» ab