Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Polizei stellt Suche nach vermisster 73-Jähriger ein

Seit fast einer Woche wird eine 73-Jährige aus Neubrandenburg vermisst. Tagelang hat die Polizei nach ihr gesucht. Auch mit Hunden. Nun wurde die Suche eingestellt.
Wassersportrevier Tollensesee
Der See ist Teil der Mecklenburgischen Seenplatte. © Bernd Wüstneck/dpa

Die Polizei hat die Suche nach einer seit Montagabend vermissten 73 Jahre alten Frau aus Neubrandenburg eingestellt. «Wir haben die Möglichkeiten, die wir haben, ausgeschöpft, sagte ein Polizeisprecher am Samstag in Neubrandenburg. Es werde deshalb nicht mehr weiter nach der Frau gesucht.

Zuletzt hatten die Beamten rund dem Tollensesee nach der Seniorin gesucht, weil Spürhunde die Polizei auf diese Fährte gebracht hatten. Dass die Frau noch lebend gefunden wird, sei unwahrscheinlich, sagte der Sprecher weiter. «Die Hoffnung geht gen Null jetzt. Das sind tragische Fälle.»

Die Seniorin hatte am Montagabend ihre Wohnung verlassen und war nicht wieder nach Hause zurückgekehrt. Angehörige meldeten sie daraufhin als vermisst. Die Polizei hat bei der Suche in den vergangenen Tagen nicht nur Hunde, sondern auch einen Hubschrauber eingesetzt. Auch Spaziergängerinnen und Spaziergänger wurden gebeten, nach der etwa 1,65 Meter großen Frau Ausschau zu halten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Games news
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Taylor Swift
People news
Songwriting-Session von Swift endet mit Feuerlöscher-Einsatz
Prinz William
People news
William feiert 42. Geburtstag mit Konzertbesuch
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Handy ratgeber & tests
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Belgien - Rumänien
Fußball news
Belgien meldet sich mit Sieg gegen Rumänien bei EM zurück
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten