Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Konzert für Frieden in Gaza mit israelischem Orchester

Im Galilee Chamber Orchestra musizieren Musiker arabischer und jüdischer Herkunft zusammen. Ihr Gastkonzert bei den Festspielen MV soll ein Zeichen der Hoffnung auf Frieden in Nahost setzen.
Konzertkirche
Die Konzertkirche in Neubrandenburg gehört zu den herausragenden Spielstätten der Festspiele MV. © Jens Büttner/dpa

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern laden zu einem Zusatzkonzert mit dem israelischen Galilee Chamber Orchestra, in dem junge Musiker sowohl arabischer als auch jüdischer Herkunft zusammen musizieren. Mit diesem «Konzert für den Frieden» solle ein kleines Zeichen gesetzt und die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Gaza-Krieges genährt werden. «Nicht nur die Musik und insbesondere das gemeinsame Musizieren dieses Orchesters, sondern auch der gemeinschaftliche Glaube an die Kraft von Bildung und Ideale wie Gleichheit, Empathie und Gerechtigkeit halten die Hoffnung aufrecht, dass ein Weg zur Verständigung und zu einem Ende der Kämpfe gefunden werden kann», heißt es in einer am Donnerstag in Schwerin in einer Mitteilung der Festspiele.

Nach Angaben des Veranstalters gastiert das Orchester während seiner Europa-Tour am 11. August gemeinsam mit dem Geiger Nikolaj Szeps-Znaider in der Konzertkirche Neubrandenburg, einem der beliebtesten Spielorte des dreimonatigen Sommer-Klassikfestivals im Nordosten. Bei dem Benefizkonzert unter musikalischer Leitung des Orchestergründers Saleem Ashkar soll neben Werken von Beethoven und Mendelssohn Bartholdy auch eine Komposition des israelisch-arabischen Pianisten Nizar Elkhater erklingen. Der Erlös des Konzerts geht an die Stiftung Polyphony Education, die Träger des Orchesters ist und sich als Brückenbauerin zwischen jüdischen und arabischen Gemeinden in Israel mit den Mitteln der Musik versteht, heißt es in der Mitteilung. Das Galilee Chamber Orchestra war 2012 in Nazareth gegründet worden, der Partnerstadt von Neubrandenburg. 

Die Sommerspielzeit der Festspiele MV, die zu den größten deutschen Klassik-Festivals gerechnet werden, beginnt traditionell Mitte Juni und endet Mitte September. Das Eröffnungskonzert am 14. Juni in Wismar bestreiten die Hamburger NDR Elbphilharmonie und der Klarinettist Martin Fröst. 

Auf dem Programm stehen insgesamt 130 Konzerte an 92 Spielorten, darunter Kirchen, Schlösser, Werkhallen, Gutshäuser und Parks. 23 der Konzerte werden vom Signum saxophone quartet bestritten. Die vier jungen Saxofonspieler aus Slowenien und Italien drücken dem Festspiele-Sommer als Preisträger in Residence in diesem Jahr ihren Stempel auf. In der vorigen Saison hatten etwa 65.000 Musikliebhaber die Konzerte der Festspiele besucht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Justin Timberlake
People news
Timberlake alkoholisiert im Auto erwischt - Polizeigewahrsam
Anouk Aimée
Tv & kino
Die Vielgeliebte des französischen Films: Anouk Aimée
Formel-1-Film mit Brad Pitt: Startdatum bekannt – Handlung & Cast in der Übersicht
Tv & kino
Formel-1-Film mit Brad Pitt: Startdatum bekannt – Handlung & Cast in der Übersicht
Google Chrome
Das beste netz deutschlands
Google Chrome für Android: Neue Vorlesefunktion integriert
Surface Pro 11 vs. Surface Pro 10: Wie unterscheiden sich die Convertibles?
Handy ratgeber & tests
Surface Pro 11 vs. Surface Pro 10: Wie unterscheiden sich die Convertibles?
iPhone Fold oder iPad Fold? Diese Foldables sollen bei Apple in Arbeit sein
Handy ratgeber & tests
iPhone Fold oder iPad Fold? Diese Foldables sollen bei Apple in Arbeit sein
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Entertainer Nagelsmann plant nächste «Wusiala»-Show
Rentner am Laptop
Job & geld
Grad der Behinderung kann Rentnern Steuererklärung ersparen