Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hoher Sachschaden bei Bränden am Sonntag in MV

Mehrere Brände haben am Sonntag Feuerwehren in Mecklenburg-Vorpommern in Atem gehalten und hohen Sachschaden angerichtet.
Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Bei mehreren Bränden sind am Sonntag in Mecklenburg-Vorpommern Sachschäden in teils sechsstelliger Höhe entstanden. In Bad Doberan geriet aus noch ungeklärter Ursache ein Auto in Brand, wie das Polizeipräsidium Rostock mitteilte. Die Flammen griffen auf ein Carport und auf das benachbarte Wohnhaus über, das nun unbewohnbar ist. Der Schaden wurde auf etwa 700 000 Euro beziffert. Ein Gutachter soll nun die Brandursache klären.

In Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) brannte am Sonntag Abfall in einem Recyclingbetrieb. Die Schadenshöhe war zunächst unklar. Als Ursache wird Selbstentzündung vermutet, wie eine Sprecherin des Polizeipräsidiums sagte.

Im Rostock-Evershagen sorgte ein Feuer in einem Imbissladen für einen größeren Schaden. Mehrere Geschäfte in dem Gebäude seien durch Ruß in Mitleidenschaft gezogen worden. Auch in diesem Fall soll ein Brandursachenermittler zum Einsatz kommen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Rod Stewart
People news
Rod Stewart: «Putin muss gestoppt werden»
Aus Mangel an Beweisen
Tv & kino
Das sind die Streaming-Tipps für die Woche
Bernd Faulenbach
Kultur
Historiker Bernd Faulenbach gestorben
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Widget-Ansicht auf dem Windows-Sperrbildschirm
Das beste netz deutschlands
So schalten Sie den neuen Sperrbildschirm in Windows ab
Funkmast
Internet news & surftipps
Netzagentur-Chef: Pflicht für flächendeckendes Handynetz
Torjubel
Fußball news
Pechvogel Lukaku: Belgien nach Auftaktpleite unter Druck
Arbeit am Laptop
Job & geld
«Finanztest»: Online-Rechtsberatung überzeugt nicht immer