Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Traditionelle Firmen-Weihnachtsfeiern sind zurück

Anstoßen in Präsenz: In hessischen Unternehmen gibt es in diesem Jahr nach dem Ende der Corona-Einschränkungen wieder Weihnachtsfeiern. Damit wird in vielen Firmen eine wichtige Tradition gepflegt.
Geschmückter Weihnachtsbaum
Ein geschmückter Tannenbaum. © Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild

In der Corona-Zeit fielen die Weihnachtsfeiern in den Unternehmen überwiegend aus - nun darf in der Adventszeit wieder überall fröhlich angestoßen werden. Die Firmen begrüßen es, dass die Menschen in Präsenz zusammenkommen. Der lockere Austausch abseits des Büroalltags soll auch das Gemeinschaftsgefühl stärken, hieß es bei einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter hessischen Unternehmen.

«Nach zwei Online-Weihnachtsfeiern und einem großen Outdoor-Weihnachtsmarkt auf dem SMA-Campus im vergangenen Jahr feiern dieses Jahr alle Mitarbeitenden aus Deutschland inklusive der Zeitarbeitnehmenden wieder wie in den Jahren vor Corona gemeinsam im Kongress-Palais in Kassel», sagt eine Sprecherin des Solartechnikkonzerns SMA aus Niestetal bei Kassel.

Gemeinsam feiern, ob Weihnachten oder das Sommerfest, gehört seit der Gründung vor 42 Jahren zur Unternehmenskultur. Es gebe ein gemeinsames Essen, die traditionelle Vorstandsrede und ein Bühnenprogramm mit Musik und Tanz, das von Kollegen und Kolleginnen gestaltet werde.

Gemeinsame Weihnachtsmarktbesuche

Weihnachtsfeiern hätten traditionell einen hohen Stellenwert, sagt ein Sprecher der Lufthansa. Besonders nach der Pandemie freuten sich Beschäftigte auf einen lockeren Austausch nach Feierabend. Der Lufthansa-Konzern sei von Vielfalt geprägt - das gelte auch für die Weihnachtsfeiern.

Gefeiert wird bei der Lufthansa den Angaben zufolge bei größeren Veranstaltungen, aber auch innerhalb von Teams und Abteilungen. Besonders hoch im Kurs stehen in Frankfurt, München und Hamburg gemeinsame Weihnachtsmarktbesuche, um «bei weihnachtlichen Süßspeisen und winterlichen Getränken zum gemütlichen Austausch» zusammenzukommen.

«Wir haben inzwischen zwar kein Corona mehr, dennoch weiterhin eine hybride Arbeitswelt, bei der die persönliche Präsenz wichtig ist», sagt eine Sprecherin der R+V Allgemeine Versicherung aus Wiesbaden. Zentrale Weihnachtsfeiern gebe es nicht. Jede Abteilung entscheide für sich. «Zusammenkommen generell ist wichtig, um ein Gemeinschaftsgefühl im Unternehmen zu schaffen. Das gilt gerade in der Vorweihnachtszeit, wenn es draußen dunkel und kalt wird.»

Bei den Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden fällt die große Weihnachtsfeier in diesem Jahr aus - aus gutem Grund: Die Mitarbeiter und ihre Familien würden Mitte Januar zu einem Fest in den Klinik-Neubau eingeladen, sagt eine Pressereferentin. Dann würden alle mit Musik und gutem Essen auf das neue Haus eingestimmt. Der Umzug ist für Ende Januar geplant.

Teams organisieren selbst

Beim Darmstädter Chemie- und Pharmakonzern Merck organisieren Teams und Abteilungen ihre Weihnachtsfeiern selbst, wie eine Sprecherin des Unternehmens mitteilt. Eine konzern- oder standortweite Weihnachtsfeier habe es auch vor der Pandemie nicht gegeben. «Den Teams steht es dabei ebenfalls frei, zu entscheiden, ob sie ihre Weihnachtsfeier als Präsenzveranstaltung, in einem hybriden oder auch in einem rein virtuellen Format durchführen.»

Die Mitarbeiter von Pfeiffer Vacuum haben das Jahr bereits bei einem gemeinsamen Weihnachtsmarktbesuch in Wetzlar zusammen mit ihren Vorgesetzten ausklingen lassen. Zu dieser Gelegenheit hatte der Weihnachtsmarkt exklusiv für Pfeiffer geöffnet, wie eine Sprecherin des Herstellers von Vakuumpumpensystemen mit Sitz in Aßlar (Lahn-Dill-Kreis) mitteilt.

Einige Abteilungen träfen sich darüber hinaus zusätzlich im privaten Rahmen mit ihren Teams. Die Weihnachtsfeier sei für das Unternehmen eine «sehr wichtige und liebgewonnene Tradition», die vor allem der Geschäftsführung und den Vorgesetzten die Möglichkeit biete, dem Team für den Einsatz im zurückliegenden Jahr zu danken und auch abseits des Tagesgeschäfts in den persönlichen Austausch zu kommen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sandra Hüller
Tv & kino
«Anatomie eines Falls» mit Sandra Hüller großer César-Sieger
Andreas Desen
Tv & kino
Berlinale 2024: Wer gewinnt den Goldenen Bären?
Sharon Stone
People news
Sharon Stone: «Ich liebe die Gen Z»
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Xabi Alonso
Fußball news
Bayer-Coach Alonso «stolz» über Pflichtspiel-Rekord
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt