Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Prozess gegen falsche Polizisten: 250.000 Euro Schaden

Vor allem bei älteren Menschen sollen sie als falsche Polizisten reiche Beute gemacht haben. Als mutmaßliche Bandenmitglieder stehen jetzt zwei Männer und eine Frau vor Gericht.
Eingang Landgericht Frankfurt
Der Eingang zum Frankfurter Landgericht. © Helmut Fricke/dpa

Als mutmaßliche Mitglieder einer Bande von Trickbetrügern müssen sich zwei Männer und eine Frau vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. Die Anklage legt den 34 und 49 Jahre alten Hauptangeklagten zur Last, sich als Polizisten ausgegeben und bei älteren Menschen Geld und Wertgegenstände in angeblich amtliche Verwahrung genommen zu haben. Der 29 Jahre alten Mitangeklagten wird Beihilfe zu den Taten zur Last gelegt. Wie aus der am Donnerstag verlesenen Anklageschrift hervorgeht, sollen die Angeklagten Mitglieder einer 60 Menschen umfassenden Bande professioneller Betrüger gewesen sein.

Von Telefonzentralen in der Türkei aus wurden demnach die Opfer zunächst telefonisch kontaktiert und von angeblichen Polizisten vor bevorstehenden Einbrüchen oder Raubüberfällen gewarnt. Zur Sicherheit sollten Bargeld, Schmuck und Edelmetall vor der Haustüre zur Abholung durch Beamte bereitgelegt werden.

In drei Fällen erbeuteten die Täter laut Anklage Geld und Wertsachen in Höhe von rund 250.000 Euro. Nach den Taten im November/Dezember 2020 gelang jedoch nach einer Großfahndung die Festnahme der beiden mutmaßlichen Haupttäter - darunter ein Juwelier aus Nordrhein-Westfalen (Iserlohn), bei dem noch eine erbeutete Uhr im Wert von rund 30.000 Euro sichergestellt wurde.

Zu Prozessbeginn kündigten die Angeklagten Aussagen für die kommenden Verhandlungstage an. Die Staatsanwaltschaft rechnete mit geständigen Einlassungen. Sie erwirkte auch Arrestbefehle über die gesamte Schadenssumme, die bei einer Verurteilung vollstreckt werden können. Die Strafkammer hat vorerst noch neun weitere Verhandlungstage bis Mitte Juni terminiert.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ich hab' noch so viel vor
Tv & kino
Zum Teufel mit den Prognosen: «Ich hab' noch so viel vor»
Filmfestival in Cannes - «The Apprentice»
Tv & kino
Trump will gegen Film über ihn vorgehen
Senua’s Saga: Hellblade 2 | Test: Die Hölle erwartet Dich im Action-Adventure-Game
Games news
Senua’s Saga: Hellblade 2 | Test: Die Hölle erwartet Dich im Action-Adventure-Game
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
KI-Gesetz der EU endgültig beschlossen
KI-Gipfel in Südkorea
Internet news & surftipps
KI-Gipfel: Unternehmen verpflichten sich zu KI-Sicherheit
Smarte Growbox: Hey-abby Grow Box «OG Edition»
Das beste netz deutschlands
Smarte Growboxen: Einfacher Cannabis-Anbau zu Hause
Toni Kroos
Fußball news
Königlicher Kroos hört nach EM auf: «Happy und traurig»
Rollstuhl vor einem behindertengerechten Beet
Wohnen
Garten für alle: Barrierefreiheit im Grünen