Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Knochen bei Rodungsarbeiten gefunden und identifiziert

Bei den Anfang März bei Rodungsarbeiten im unterfränkischen Miltenberg gefundenen Knochen handelt es sich um die menschlichen Überreste eines vermissten 82-Jährigen. Ermittlungen zu den Todesumständen ergaben keine Hinweise auf eine Gewalttat oder ein Fremdverschulden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Mann war demnach im Jahr 2015 von einer betreuten Wohneinrichtung als vermisst gemeldet worden. Eine mehrtägige Suche, bei der auch ein Hubschrauber und Suchhunde eingesetzt worden seien, war damals erfolglos geblieben. Die Kriminalpolizei konnte die Identität des Mannes nun über einen DNA-Abgleich klären.
Polizei
Ein Polizeiauto mit blinkendem Blaulicht steht vor einem Gebäude. © Patrick Seeger/dpa
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Donna Leon
People news
Donna Leon hält wenig von Eintrittsgebühr in Venedig
Matthias Reim
People news
Matthias Reim: «Ich bin ein sehr optimistischer Mensch»
Reacher Staffel 3: Welcher Fall wartet auf Jack in den neuen Folgen?
Tv & kino
Reacher Staffel 3: Welcher Fall wartet auf Jack in den neuen Folgen?
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Rechnungshof: EU kann bei KI-Investitionen nicht mithalten
One UI 7.0: Das erwarten wir vom großen Samsung-Update
Handy ratgeber & tests
One UI 7.0: Das erwarten wir vom großen Samsung-Update
Beats Solo Buds: Das kann die AirPods-Alternative
Handy ratgeber & tests
Beats Solo Buds: Das kann die AirPods-Alternative
Robert Andrich und Jonathan Tah
Fußball news
Drei Meister und der Kapitän: Nagelsmanns Kader füllt sich
Frühstücksburger mit Mortadella und Basilikum-Pistazien-Pesto
Familie
Mortadella-Frühstücksburger mit Basilikum-Pistazien-Pesto