Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Frankfurt freut sich über neue EU-Behörde

Für den Finanzplatz Frankfurt ist es ein weiterer Meilenstein. Die neue EU-Behörde gegen Geldwäsche zieht an den Main. Spätestens Anfang 2025 soll es losgehen.
Neue EU-Anti-Geldwäschebehörde künftig in Frankfurt
Die Innenstadt von Frankfurt am Main mit dem Bankenviertel. © Uli Deck/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Der Frankfurter Oberbürgermeister Mike Josef (SPD) hat die EU-Entscheidung für die Ansiedlung der neuen Anti-Geldwäschebehörde in Frankfurt als «richtig und konsequent» begrüßt. Die Stadt biete kulturell und infrastrukturell «ideale Voraussetzungen» dafür, teilte Josef am Donnerstagabend in Frankfurt mit. Zudem gebe es bereits wesentliche Institutionen der Finanzaufsicht in der Mainmetropole. Daher sei «die Entscheidung auch in der Sache schlüssig».

Mit der neuen Geldwäschebekämpfungsbehörde der EU, der sogenannten Amla (Anti-Money Laundering Authority), würden in Frankfurt mindestens 400 neue Arbeitsplätze geschaffen, teilte die Stadt mit. Die Bundesregierung, das Land Hessen und die Stadt Frankfurt hätten der neuen EU-Behörde volle Unterstützung und Ressourcen für einen zügigen Aufbau zugesagt. Die Amla solle spätestens Anfang 2025 ihre operative Arbeit bei der Geldwäschebekämpfung aufnehmen, hieß es.

Vertreter der EU-Staaten und des Europaparlaments stimmten am Donnerstagabend mehrheitlich für den Sitz der sogenannten Amla (Anti-Money Laundering Authority) in der Main-Metropole, wie die belgische EU-Ratspräsidentschaft mitteilte. Damit setzte sich die Bewerbung Deutschlands um den Sitz gegen acht europäische Hauptstädte durch. Darunter seien mit Paris und Dublin zwei weitere Top-Finanzplätze in Europa gewesen, hieß es aus Frankfurt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Al Pacino
Tv & kino
Al Pacino als Priester in Exorzismus-Thriller
«Berghain»
Kultur
Club-Ranking: Kölns «Bootshaus» vor Berlins «Berghain»
Prinzessin Kate
People news
König Charles beruft Kate in exklusiven Orden
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Gemeinsam Musik hören: Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick immer mehr im Bayern-Fokus - Emery kommt nicht
Entspannter mit dem Auto reisen - auf der Schiene
Reise
Entspannter mit dem Auto reisen - auf der Schiene