Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Erst Sonne und dann viele Wolken in Hessen

Abschied nehmen vom Sonnenschein - zumindest vorübergehend: Zum Wochenende müssen sich die Menschen in Hessen auf einen grauen Himmel einstellen.
Grauer Himmel über Windrädern
Dunkle Wolken ziehen über mehrere Windräder hinweg. © Swen Pförtner/dpa

In Hessen können sich die Menschen über einen letzten sonnigen Tag freuen, bevor der Himmel zum Wochenende wieder grau wird. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, beginnt der Donnerstag gebietsweise mit leichtem Frost, bringt dann aber Sonne und milde Temperaturen bei 10 bis 14 Grad. Nachts bleibt es laut Vorhersage erst überwiegend gering bewölkt oder klar, teils mit Nebel, ehe sich die Wolken in der zweiten Nachthälfte verdichten. Örtlich erwarten die Meteorologen leichten Frost bei Tiefstwerten von 5 bis minus 1 Grad.

Wechselnd bis stark bewölkt gehe es am Freitag weiter. Vor allem im Süden, Südosten und Nordwesten Hessens kann es etwas regnen. Es bleibe aber mild maximal 9 bis 13 Grad und leichtem bis mäßigen Wind. In der Nacht zum Samstag ziehen laut DWD in Teilen des Bundeslandes Wolken auf. Hinzu komme örtlich Nebel.

Auch das Wochenende bringt einen grauen Himmel, so die Vorhersage. Dafür bleibe es am Samstag trocken bei höchstens 11 bis 15 Grad, an der Bergstraße sogar bis zu 17 Grad. Nachts wird es laut DWD niederschlagsfrei und örtlich neblig. Am Sonntag traue sich zunächst gelegentlich die Sonne raus, ehe aus Westen dichtere Wolken und etwas Regen aufziehen. Die Temperaturen klettern zum Ende des Wochenendes auf bis zu 13 bis 16 Grad.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
c/o pop
Musik news
Kölner «c/o pop» gestartet
Chryssanthi Kavazi & Tom Beck
People news
Chryssanthi Kavazi und Tom Beck haben zweites Kind bekommen
Klaus Otto Nagorsnik
Tv & kino
ARD: Klaus Otto Nagorsnik von «Gefragt – Gejagt» gestorben
Ein Mann hält ein gerahmtes Bild einer Katze
Das beste netz deutschlands
An die Wand damit: So werden Fotos zu Kunstwerken
«Rabbids Coding!»
Das beste netz deutschlands
«Rabbids Coding!»: Verrücktes Kaninchen-Programmieren im All
TikTok-App
Internet news & surftipps
Tiktok setzt Funktion von App-Version vorerst aus
Ralf Rangnick
Fußball news
Holt der FC Bayern den «Entwicklungshelfer» Rangnick?
Ein- und Auszahlung von Bargeld
Job & geld
Filialsterben: Kunden und Banken müssen umdenken