Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

DFB-Sportgericht verhandelt Darmstadt-Einspruch am 8. März

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes verhandelt am 8. März mündlich über den Einspruch des Bundesligisten SV Darmstadt 98 gegen eine Geldstrafe in Höhe von 43.000 Euro. Die Hessen waren aus grundsätzlichen Erwägungen in die Berufung gegen das Urteil gegangen, um eine Diskussion über eine Reform des DFB-Strafenkataloges bei Pyro-Vergehen der Fans in Gang zu setzen.
Fans von Darmstadt 98
Fans des SV Darmstadt vor dem Spiel. © Arne Dedert/dpa

Nach Ansicht des Darmstädter Präsidiums erfüllen die verhängten Strafen «nicht den ursprünglich in den Richtlinien des DFB-Kontrollausschusses festgehaltenen und damit angedachten Sinn und Zweck». Konkret geht es um Vorfälle in den Bundesligaspielen beim VfB Stuttgart am 23. September 2023 und gegen RB Leipzig am 21. Oktober 2023.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Harry Styles
People news
Stalkerin von Harry Styles muss ins Gefängnis
Rihanna
People news
Rihanna: «Meine Söhne leben das beste Leben»
Taylor Swift
Musik news
Taylor Swift mit großem Herzschmerz-Doppelalbum
Bitcoins
Das beste netz deutschlands
Bitcoin-Halving: Wie wirkt sich das Event auf die Kurse aus?
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Handy ratgeber & tests
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Mit besserem Scharnier und Top-Chip: Das soll das Xiaomi Mix Fold 4 bieten
Handy ratgeber & tests
Mit besserem Scharnier und Top-Chip: Das soll das Xiaomi Mix Fold 4 bieten
West Ham United - Bayer Leverkusen
Fußball news
Leverkusens Coach Alonso will noch länger unbesiegt bleiben
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden