Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ungemütlich und mild: DWD zieht Winter-Wetterbilanz

Deutschlandweit war es in diesem Winter zu warm und zu nass. Hamburg bildet da keine Ausnahme.
Regen am Hamburger Elbstrand
Passanten gehen im strömenden Regen am Elbstrand in Ovelgönne spazieren. © Marcus Brandt/dpa

Auch in Hamburg ist der Winter 2023/24 sehr mild und nass ausgefallen. «Zeitweise wurde die teils frühlingshaft anmutende Witterung auch von Stürmen begleitet», teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch in Offenbach mit. Das Temperaturmittel lag demnach mit 4,7 Grad Celsius um 3,5 Grad über dem vieljährigen Mittelwert der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990 (1,2 Grad). Zudem war es extrem nass in Hamburg. Hier fielen 318 Liter Niederschlag pro Quadratmeter (Referenzperiode: 174 Liter pro Quadratmeter). Mit rund 85 Sonnenstunden (Referenzperiode: 134 Stunden) lag Hamburg zudem «auf der Schattenseite der Republik», wie der DWD weiter mitteilte.

Auch bundesweit war der diesjährige Winter deutlich zu warm. Der DWD bezieht seine vorläufige Bilanz auf die ersten Auswertungen der bundesweit rund 2000 Messstationen. Die durchschnittliche Temperatur deutschlandweit lag demnach bei 4,1 Grad und damit 3,9 Grad über dem Wert der Referenzperiode.

Insbesondere der Februar stach den Angaben zufolge bundesweit heraus: Das Temperaturmittel lag in dem Monat mit 6,6 Grad um 6,2 Grad über dem Wert der Referenzperiode (0,4 Grad). Der bisherige Rekord lag bei 5,7 Grad im Jahr 1990. Besonders sonnenscheinarm präsentierte sich der Februar in Hamburg. 19 Stunden Sonne (Referenzperiode: 64 Stunden) bedeuteten den Angaben zufolge die rote Laterne im bundesweiten Vergleich. Ein Temperaturmittel von 6,7 Grad (Referenzperiode: 1,2 Grad) zeigt den Angaben zufolge zudem, dass es auch in der Hansestadt viel zu mild war.

Wetter-Experten hierzulande orientieren sich am meteorologischen Winter, der vom 1. Dezember bis zum 28. Februar dauert. Auch aus statistischen Gründen berechnen die Forscher ihre Daten in ganzen Monaten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Amerika im Bürgerkrieg: Das Ende von Civil War erklärt
Tv & kino
Amerika im Bürgerkrieg: Das Ende von Civil War erklärt
Star Wars Outlaws: Was wir bisher über das neue Star Wars-Game wissen
Games news
Star Wars Outlaws: Was wir bisher über das neue Star Wars-Game wissen
Grey’s Anatomy Staffel 21 – alle Infos im Überblick
Tv & kino
Grey’s Anatomy Staffel 21 – alle Infos im Überblick
TikTok
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Verfahren gegen TikTok ein
Kryptowährung
Internet news & surftipps
Umfrage: Jeder achte Erwachsene investiert in Krypto
Pixel 9 (Pro): Was bieten Googles Flaggschiff-Smartphones 2024?
Handy ratgeber & tests
Pixel 9 (Pro): Was bieten Googles Flaggschiff-Smartphones 2024?
Lars Ricken
Fußball news
BVB setzt nach Watzke-Ära auf Ricken
Mann mit Smartphone am Hotelpool
Reise
Fernreise: Mit der richtigen SIM-Karte Kostenfallen umgehen