Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ermittlungen auch auf Fehmarn wegen rassistischen Vorfalls

Nach Sylt auch Fehmarn: Die Polizei ermittelt wegen rassistischer Gesänge zum Party-Hit «L'Amour toujours». Es werden Zeugen vom Rapsblütenfest gesucht.
Fehmarnsundbrücke
Fahrzeuge fahren bei blauem Himmel über die Fehmarnsundbrücke. © Christian Charisius/dpa

Die Polizei ermittelt wegen möglicher rassistischer Gesänge zum Party-Hit «L'Amour toujours» jetzt auch auf der Ostseeinsel Fehmarn. Bei einer Tanzveranstaltung zum Rapsblütenfest sollen rund 15 Personen «ausländerfeindliche Parolen» gesungen haben, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Vorfall habe sich in einer Scheune in dem zur Stadt Fehmarn gehörenden Ort Petersdorf in der Nacht zum 5. Mai ereignet. Der Veranstalter hätte das Abspielen des Musikstückes wegen des Vorfalls abgebrochen.

Das Staatsschutzkommissariat der Bezirkskriminalinspektion Lübeck ermittelt wegen des Verdachts der Volksverhetzung und sucht Zeugen. Die Polizeidirektion Lübeck hat nach eigenen Angaben am Montag, 27. Mai, Kenntnis von dem Geschehen erhalten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Kate
People news
Prinzessin Kate nimmt öffentliche Termine wieder auf
Stefan Konarske
Tv & kino
Dortmunder «Tatort»-Kommissar kehrt zurück
Euro 2024 - Public Viewing in Köln
Musik news
Pünktlich zum EM-Start: Fußball-Hymnen in den Charts
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Handy ratgeber & tests
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Lords Mobile: Alle aktuellen Promo-Codes für Juni 2024
Handy ratgeber & tests
Lords Mobile: Alle aktuellen Promo-Codes für Juni 2024
DFB-Team
Nationalmannschaft
Nagelsmann startet mit erwarteter DFB-Elf in Heim-EM
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird