Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

A7 in Hamburg nach Unfall in beide Richtungen voll gesperrt

Auf der A7 sind in Hamburg-Bahrenfeld am Freitagmorgen ein Lkw und ein Wohnmobil kollidiert. Die Autobahn ist deshalb in beide Richtungen vorerst voll gesperrt.
Ein Polizeiwagen steht an einer Unfallstelle
Ein Polizeiwagen steht an einer Unfallstelle. © Marcus Brandt/dpa/Symbolbild

Nach einem Verkehrsunfall in Hamburg-Bahrenfeld ist die Autobahn 7 am Freitagmorgen in beide Richtungen gesperrt. In der Nähe der Anschlussstelle Volkspark seien gegen 5.30 Uhr ein Wohnmobil und ein Lastwagen kollidiert, sagte ein Sprecher der Polizei. Der Tank des Lasters sei bei dem Unfall aufgerissen. Entsprechend sei Kraftstoff auf einer Fläche von etwa 500 Quadratmetern auf der Fahrbahn ausgelaufen.

Wie lange die Straße gesperrt bleibt, war am Freitagmorgen zunächst nicht abschätzbar. Bei dem Unfall sei niemand verletzt worden. Laut einer Sprecherin der Verkehrsleitzentrale käme es am Morgen bereits zu erheblichen Staus durch die Sperrung. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Die Filmstarts der Woche
Nikita Buldyrski
Kultur
Alfred-Kerr-Darstellerpreis für Nikita Buldyrski
Königslauf in Dänemark
People news
Erster Royal Run für Frederik als König
Das Logo der App Blinkist
Das beste netz deutschlands
Blinkist: Buchzusammenfassungen für Leser auf dem Sprung
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
Großbritanniens Torhüter Jackson Whistle
Sport news
Großbritannien und Polen steigen bei Eishockey-WM ab
Zwei Frauen sitzen auf einer Bank
Gesundheit
Was bringt die Haut mit 60+ zum Strahlen?