Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Weitere Ermittlungen nach tödlichem Motorradunfall

Bei einem schweren Motorradunfall werden der Fahrer und seine Sozia über eine Brücke geschleudert. Für die Frau gibt es keine Rettung, der Mann liegt im Krankenhaus. Die Hintergründe sind noch unklar.
Rettungsfahrzeug im Einsatz
Ein Rettungsfahrzeug ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa/Symbolbild

Nach einem schweren Motorradunfall auf der Berliner Stadtautobahn schwebt der Fahrer nach Polizeiangaben nicht mehr in Lebensgefahr. Der 33-Jährige und seine Sozia waren am Mittwochnachmittag auf der A100 über die Autobahnbrücke geschleudert worden und etwa 15 Meter in die Tiefe gestürzt. Die 23-jährige Frau starb noch vor Ort. Der Fahrer war in Höhe der Anschlussstelle Schmargendorf/Konstanzer Straße mit seinem Motorrad gegen die Leitplanke geprallt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Warum er von der Fahrbahn abkam, sei noch unklar. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte versuche den Unfallhergang zu klären, hieß es.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Françoise Hardy
Musik news
Frankreichs Chanson-Ikone Françoise Hardy ist tot
Königin Camilla
People news
Queen Camilla ist neidisch auf Schirmherr Charles
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
Tv & kino
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
OpenAI
Internet news & surftipps
Musk lässt Klage gegen OpenAI fallen
Apple
Internet news & surftipps
Apple: Ältere iPhones zu langsam für neue KI-Funktionen
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Vorschlag zu Minderungsrecht bei schlechtem Handynetz
Thomas Bach
Sport news
Winterspiele: IOC-Spitze empfiehlt Frankreich und die USA
Eine Gruppe stößt bei einer Feier an
Job & geld
Kein Unfallversicherungsschutz bei Sturz nach Betriebsfeier