Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Volksbühne erinnert an verstorbenen Intendanten

Ende Februar starb René Pollesch überraschend im Alter von 61 Jahren. Die Volksbühne in Berlin verabschiedet sich nun von ihm unter dem Motto: «Schmeiß dein Ego weg und feier was du liebst».
René Pollesch
Rene Pollesch, Theaterregisseur und Autor, spricht bei einer Pressekonferenz zur "Zukunft der Volksbühne". © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv

Mit einer Gedenkfeier erinnert die Berliner Volksbühne am Donnerstag (17.00 Uhr) an ihren überraschend gestorbenen Intendanten René Pollesch. Die ausverkaufte Veranstaltung mit dem Titel «Schmeiß dein Ego weg und feier was du liebst - Für René» soll am Nachmittag mit einem Ballroom starten - einer Art Wettbewerb in unterschiedlichen Kategorien wie etwa Tanz. Ab 19.30 Uhr ist dann eine Feier auf der Bühne mit dem Ensemble und Gästen geplant.

Pollesch war Ende Februar unerwartet im Alter von 61 Jahren gestorben. Er war einer der großen Dramatiker und Regisseure der deutschen Theaterszene. Er kannte die Berliner Volksbühne wie kaum ein anderer, als er die Leitung des Hauses im Jahr 2021 übernahm.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Gloria Mundi
Tv & kino
Wenn nur noch Wunder helfen - «Gloria Mundi» auf Arte
Markusplatz in Venedig
Kultur
Italien auf der Buchmesse: «Verwurzelt in der Zukunft»
Will Smith
People news
Will Smith: Von der Raupe zum Schmetterling
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Touristen mit Smartphone
Das beste netz deutschlands
Grenznahes Telefonieren kann teuer werden
Das Mobile Game «Little Impacts» vom Umweltbundesamt
Das beste netz deutschlands
«Little Impacts»: Spielerisch Nachhaltigkeit erleben
DFB-Training
Fußball news
Nagelsmann weiter mit EM-Rumpfkader - Müller dabei
Wintertuin bei Mechelen
Reise
Prachtvoller Jugendstilbau in Flandern wieder zugänglich