Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Unions Suche nach einem rechten Verteidiger

Die Berliner haben vor allem auf einer Position aktuell ein Personalproblem. Trainer Nenad Bjelica hat aber eine Idee, wie er das lösen könnte.
1. FC Union Berlin
Das Logo des 1. FC Union Berlin im Stadion An der Alten Försterei. © Fabian Sommer/dpa/Symbolbild

Dem 1. FC Union Berlin gehen die Rechts-Verteidiger aus. Vor dem wichtigen Heimspiel des Tabellen-15. der Fußball-Bundesliga an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Wolfsburg kündigte Trainer Nenad Bjelica an: «Jetzt müssen wir auch wieder improvisieren.»

Kapitän Christopher Trimmel steht wegen einer Sperre nach einer Roten Karten nicht zur Verfügung. Janik Haberer, der zuletzt beim 1:1 gegen den FSV Mainz auf der rechten Seite agierte, fehlt gelb-gesperrt. Und Josip Juranovic fällt weiter verletzt aus.

«Wir müssen mal schauen, wer im Kader mal rechter Verteidiger gespielt hat», sagte Bjelica am Freitag im Stadion An der Alten Försterei und wollte mal fünf, zehn Jahre in den Spielerprofilen zurückschauen. Wie lange Juranovic noch ausfallen wird, konnte der Coach nicht sagen. «Das müssen wir abwarten.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Loris Karius und Diletta Leotta
People news
Torwart Karius und Diletta Leotta haben geheiratet
Ulrike Draesner
Kultur
Ulrike Draesner bekommt Literaturpreis der Adenauer-Stiftung
Pariser Kathedrale Notre-Dame fünf Jahre nach dem Großbrand
Kultur
Ausstellung zeigt umstrittene Notre-Dame-Glasfenster
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Handy ratgeber & tests
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Handy ratgeber & tests
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Jonathan Tah (r)
Fußball news
Zweite Gelbe Karte: Tah im EM-Achtelfinale gesperrt
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten