Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Totes Ehepaar in Friedenau: Mordkommission ermittelt

Ein Ehepaar in Friedenau wird leblos aufgefunden. Die Hintergründe sind noch unklar. Die Toten sollen am Mittwoch obduziert werden.
Mordkommission nimmt Ermittlungen auf
Polizeibeamte bei einem Einsatz. Nachdem ein Ehepaar in Friedenau leblos aufgefunden wurde, ermittelt die Mordkommission. © Paul Zinken/dpa

Ein Ehepaar in Friedenau wurde am Dienstagmorgen leblos in seiner Wohnung aufgefunden. Das teilten die Berliner Polizei und die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Eine Mordkommission des Landeskriminalamtes und die Staatsanwaltschaft Berlin haben die Ermittlungen zum Tod der 85-jährigen Frau und des 74 Jahre alten Mannes aufgenommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hat möglicherweise ein Ehepartner zunächst den anderen und danach sich selbst getötet. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft sind Details bislang aber noch unklar.

Demnach hat eine Mitarbeiterin eines Pflegedienstes die Eheleute am Morgen tot in deren Wohnung in der Taunusstraße im Bezirk Tempelhof-Schöneberg entdeckt. Die beiden Toten sollen am Mittwoch obduziert werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Taylor Swift
Musik news
Das große Herzschmerz-Konzeptalbum von Taylor Swift
Dickie Betts
Musik news
Gitarrist der Allman Brothers: Dickey Betts gestorben
Katy Perry und Orlando Bloom
People news
Orlando Bloom und Katy Perry geben Einblicke
Bitcoins
Das beste netz deutschlands
Bitcoin-Halving: Wie wirkt sich das Event auf die Kurse aus?
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Handy ratgeber & tests
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Julian Nagelsmann
Fußball news
Nagelsmann bleibt Bundestrainer - Keine Bayern-Rückkehr
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden