Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Steine auf Autobahn geworfen: Mutmaßliche Täter gefasst

Zwei zwölfjährige Jungen sollen in Berlin Hunderte Steine auf Autos auf der Autobahn geworfen haben. Die beiden Jungen wurden am Mittwoch identifiziert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Sie sollen am Sonntag und Dienstag an der Autobahn in Tegel von oben Steine auf die unten fahrenden Autos geworfen haben. Nach einem dritten mutmaßlichen Täter werde noch gesucht. Am Sonntagnachmittag seien mindestens drei Autos getroffen worden, sie hätten Einschlagspuren an den Windschutzscheiben und an der Karosserie aufgewiesen, hieß es. Die Polizei sperrte die Autobahn und fand rund 120 Schottersteine mit Durchmessern von circa 15 Zentimetern. Am Dienstag wurden erneut Autos beschädigt, die Polizei fand 150 Steine auf der Autobahn.
Polizei
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Botany Manor: Der ultimative Walkthrough mit Tipps
Games news
Botany Manor: Der ultimative Walkthrough mit Tipps
Arthur der Große
Tv & kino
Mark Wahlberg rennt mit dem Hund durch den Dschungel
Mosi - The Bavarian Dream
Kultur
Warum Rudolph Moshammer fasziniert
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Büroarbeiter bangen wegen KI kaum um ihre Jobs
Mark Zuckerberg
Internet news & surftipps
Zuckerberg will Meta zur Nummer eins bei KI machen
Tiktok
Internet news & surftipps
Wie geht es jetzt mit Tiktok weiter?
Ralf Rangnick
1. bundesliga
Bayern-Angebot für Rangnick: Steigt bald «weißer Rauch» auf?
Sommerabend in Berlin
Wohnen
Stufen draußen mit LED-Leuchtstreifen sichtbar machen