Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Rund 2400 Berliner können «echten» Geburtstag feiern

Nur alle vier Jahre taucht ihr Geburtstag im Kalender auf: Wer in einem Schaltjahr am 29. Februar geboren ist, hat einen seltenen Geburtstag. Das macht sich auch in der Statistik bemerkbar.
Schaltjahr 2024 - 29. Februar
Auf einem Kalenderblatt steht das Datum Donnerstag 29. Februar 2024. © Bernd Weißbrod/dpa

Am 29. Februar können in Berlin 2395 Menschen zum ersten Mal nach vier Jahren wieder ihren «richtigen» Geburtstag feiern, denn es ist Schaltjahr. Von den Berlinern, die ihren Ehrentag am 29. Februar haben, sind 1130 männlich und 1265 weiblich, wie aus Daten des Statistischen Landesamts und Innenverwaltung hervorgeht. Mit ihrem Geburtsdatum sind die «Schaltjahrkinder» deutlich in der Minderheit: An den sonstigen Tagen des Jahres haben jeweils mindestens mehr als 9000 Berliner Geburtstag.

Der 29. Februar taucht nur alle vier Jahre in den Kalendern auf. Sogenannte Schaltjahre haben dann 366 statt 365 Tage. Schaltjahre gibt es, um Abweichungen durch die natürlichen Bewegungen der Erde und Sonne, auf denen die Tages-, Monats- und Jahreszählung beruhen, ausgleichen zu können.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ich hab' noch so viel vor
Tv & kino
Zum Teufel mit den Prognosen: «Ich hab' noch so viel vor»
Filmfestival in Cannes - «The Apprentice»
Tv & kino
Trump will gegen Film über ihn vorgehen
Senua’s Saga: Hellblade 2 | Test: Die Hölle erwartet Dich im Action-Adventure-Game
Games news
Senua’s Saga: Hellblade 2 | Test: Die Hölle erwartet Dich im Action-Adventure-Game
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
KI-Gesetz der EU endgültig beschlossen
KI-Gipfel in Südkorea
Internet news & surftipps
KI-Gipfel: Unternehmen verpflichten sich zu KI-Sicherheit
Smarte Growbox: Hey-abby Grow Box «OG Edition»
Das beste netz deutschlands
Smarte Growboxen: Einfacher Cannabis-Anbau zu Hause
Toni Kroos
Fußball news
Königlicher Kroos hört nach EM auf: «Happy und traurig»
Rollstuhl vor einem behindertengerechten Beet
Wohnen
Garten für alle: Barrierefreiheit im Grünen