Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Landesanglerverband rechnet mit guter Saison

Angler in Brandenburg können mit einer guten Saison rechnen. Die Niederschläge haben Seen und Flüsse gefüllt. Der Landesverband sieht gute Laichbedingungen für Fische - besonders für einen Raubfisch.
LAV Landesanglerverbandes Brandenburg
Ein Mitglied vom Landesanglerverband Brandenburg e.V. © Patrick Pleul/dpa

Der Brandenburger Landesanglerverband rechnet in diesem Jahr mit einer guten Saison. «Wir sind zufrieden, viele Gewässer haben sich durch die Niederschläge wieder aufgefüllt», sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Andreas Koppetzki, am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Der Wasserstand sei wesentlich höher als im vergangenen Jahr und die Jahre zuvor. Es gebe viele überschwemmte Wiesen und Gräben. Das schaffe gute Laichbedingungen. Weißfische wie Plötzen, Bleie, Giebel und Karauschen seien mehr als genug in den Gewässern vorhanden, berichtete Koppetzki.

Bei einer landesweiten Aktion waren am Samstag etwa 900 Mitglieder des Landesanglerverbandes unterwegs, um an vom Verband betreuten Gewässern Angelstellen und Ufer zu säubern. Geäst und Totholz, aber auch Müll wurden eingesammelt und der Zustand von Gewässern und Fischen begutachtet. An dem Arbeitseinsatz beteiligten sich unter anderem regionale Verbände aus den Landkreisen Oberspreewald-Lausitz, Oberhavel und der kreisfreien Stadt Brandenburg an der Havel.

Erfreulicherweise gebe es weniger Müll an Angelgewässern, dafür aber mehr Müll in Wald- und Wegstücken, die zu den Gewässern führten, berichtete Koppetzki. Die Angler hätten illegal abgelegten Müll - darunter Fliesen, Betonteile und Bauschutt - beseitigen müssen.

Positiv sieht der Hauptgeschäftsführer die Mitgliederentwicklung. Nachdem der Landesanglerverband in der Coronazeit über 10.000 neue Mitglieder verzeichnet habe, seien nach einem leichten Rückgang 2022 im vergangenen Jahr 1300 neue Mitglieder hinzugekommen, berichtete er. Insgesamt seien nun 94.300 Angler im Brandenburger Verband.

Um die Aal-Bestände zu stärken, werden in der kommenden Woche nach Angaben des Verbandes wieder viele Tausend Glasaale in Brandenburger Gewässer eingesetzt. Der Europäische Aal pflanzt sich in der Sargassosee fort, überquert dann den Atlantik Richtung der europäischen Küsten und lebt als ausgewachsener Aal in den Flusssystemen Europas. Zur Fortpflanzung geht er wieder auf die Reise über den Atlantik in sein Laichgebiet zurück.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ich hab' noch so viel vor
Tv & kino
Zum Teufel mit den Prognosen: «Ich hab' noch so viel vor»
Prinzessin Leonor erhält Auszeichnung in Spanien
People news
Kronprinzessin Leonor in Spanien gleich dreifach geehrt
Filmfestival in Cannes - «The Apprentice»
Tv & kino
Trump will gegen Film über ihn vorgehen
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
KI-Gesetz der EU endgültig beschlossen
KI-Gipfel in Südkorea
Internet news & surftipps
KI-Gipfel: Unternehmen verpflichten sich zu KI-Sicherheit
Smarte Growbox: Hey-abby Grow Box «OG Edition»
Das beste netz deutschlands
Smarte Growboxen: Einfacher Cannabis-Anbau zu Hause
Toni Kroos
Fußball news
Königlicher Kroos hört nach EM auf: «Happy und traurig»
Eine Frau mit einem Kind beim Essen
Familie
Wie bringe ich Kindern Tischmanieren bei?