Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hertha-Spieler Reese und Jindaoui trauern um Bernstein

Nach dem unerwarteten Tod von Hertha-Präsident Bernstein ist die Trauer riesig. Zwei Fußballer finden bewegende Worte.
Herthas Reese
Fabian Reese steht im Olympiastadion. © Sebastian Gollnow/dpa

Die Hertha-Spieler Fabian Reese und Nader Jindaoui haben dem gestorbenen Club-Präsidenten Kay Bernstein in emotionalen Worten gedacht. «Ich erinnere mich an die Momente nach unseren Spielen, in denen wir uns freudestrahlend, elektrisiert bis in die Haarspitzen und voller Glück in die Arme gefallen sind», schrieb der 26 Jahre alte Reese bei Instagram am Dienstag nach Bekanntwerden des unerwarteten Todes von Bernstein im Alter von 43 Jahren. «Diese wertvollen Momente sind ein Kapitel in meinem Herzen - ab heute mit einem goldenen Schloss versehen und dankbar diese erlebt haben zu dürfen.»

Reese spielt seit dem vergangenen Sommer in Berlin und ist zum Schlüsselspieler und Publikumsliebling geworden. «Wir als Hertha Familie haben eine große Aufgabe und Kay würde wollen, dass wir noch enger zusammenrücken», schrieb der Flügelspieler. «Fühl dich voller Leidenschaft angebrüllt und ganz fest umarmt, meine Augen sind diesmal nicht nass vor Freude...»

Auch Jindaoui fand bewegende Worte. «Du hast an mich geglaubt, als viele mich abgeschrieben haben. Das werde ich dir niemals vergessen», schrieb der 27-Jährige. «Ruhe in Frieden Kay. Die Geschichte wird weiter geschrieben, für dich und den Berliner Weg.» Zahlreiche andere Profis des Clubs erinnerten ebenfalls an den 43-Jährigen.

Die Trauer über den Tod von Bernstein ist im gesamten Umfeld des Clubs riesig. Am Mittwoch steht um 14 Uhr eine öffentliche Trainingseinheit an, zu der zahlreiche Fans kommen dürften, um den Präsidenten zu ehren. Am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) startet der Fußball-Zweitligist im Berliner Olympiastadion gegen Fortuna Düsseldorf in die Rückrunde.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Let's Dance»
Tv & kino
«Let's Dance»: Bendixen raus, Kelly bleibt Topfavorit
Britischer König Charles III.
People news
König Charles reist zu D-Day-Gedenken in Normandie
Billie Eilish
Musik news
Neues Album von Billie Eilish - Spannende Ausreißer-Momente
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Alexander Zverev
Sport news
Verpatzter Start, starkes Finish: Zverev im Finale von Rom
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?